Gereizte Haut im Genitalbereich. Bekommt man diesen mit Eucerin komplett weg?

5 Antworten

Könnte sich um ein Erythrasma handeln. Eine harmlose Erkrankung durch Corynebakterium minutissima. Spricht gut auf Erythromycin an. (Emulsion). Keine Salben verwenden, falls kein Emulsion zur Verfügungsteht, denn bitte ein Creme verwenden. Verschwindet nach drei bis vier Behandlungen einmal pro Tag ziemlich Rasch. Falls nicht, dann unbedingt zum Arzt.

das sind wahrscheinlich nur so genannte hitzepickelchen . nichts schlimmes oder ansteckendes . da schonmal keien sorge . jedoch solltets du schon zum arzt gehen , denn er kann dir eine creme verschreiben , die dir hilft . und du bist sicher nicht der einzige , den so etwas plagt ;) sogar frauen haben so ein problem ..

''Hat einer ne Ahnugn davon ob ich das damit wegbekomme oder vielleicht Kotisoncreme benutzen sollte''

Keine Ahnung. Wir wissen ja nicht mal was es ist. Der Weg zum Arzt wird dir wohl nicht erspart bleiben, wenns nicht besser wird.

Das könnte eine Pilzinfektion sein. Dafür gibt es Salben auf Rezept. Geh zum Hautarzt, der kann Dir helfen. Unangenehm brauch Dir das nicht sein, der sieht sowas jeden Tag mehrmals.

Nur der Gang zum Arzt ist hier empfehlenswert. Und Kortison sollte auch nur nach Absprache genommen werden. Es wird schon nicht so schlimm sein, dafür sind die Drs doch da. LG

Was möchtest Du wissen?