Geplatzte Zyste im Unterleib

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch ich kann Dich da beruhigen, eine Zyste am Eierstock ist eine harmlose mit Flüssigkeit gefüllte Blase, die aufplatzen kann. Wenn Du das Antibiotikum vorschriftsmäßig einnimmst - das ist eine reine Vorsorgemaßnahme des Arztes - passiert da nichts Schlimmes. Hier noch ein beruhigender Link für Dich

http://www.womenshealth.de/health/symptome-krankheiten/eierstockzyste-kein-grund-zur-besorgnis.6788.htm

Schöne Ostern. lg Lilo

P.S. Wer Antibiotika nimmt, sollte in großen Zeitabständen zum Medikament (ca. 2 Std. danach) regelmäßig Naturjoghurt essen, sonst kann es zu Pilzbesiedlungen des Darms kommen.

Hi Emily/ Jenny, das kommt schon vor. Meist merkt frau es gar nicht. 

Nimm das AB, denk dran, es beeinflusst die Pille (wenn Du die nimmst). Das wird wieder besser.


Ist es (zu) unangenehm, kannst Du auch ein leichtes Schmerzmittel nehmen.

In der Regel genügen die Maßnahmen vom Doc. Die Reste der geplatzten Zyste werden von deinem Körper absorbiert, der kann das.

danke euch, das beruhigt mich nun dann doch :)

Also ich hatte vor Jahren mal sowas und bin mit Not OP unter dem Scalpell gelandet...

owei :(

@Emily2015

Jepp, mancher Beinbruch muss operiert werden, der andere nicht.

Was möchtest Du wissen?