Genick knacken gesund?

4 Antworten

Wenn Deine Gelenke knacken durch einfach überdehnung im Alltag oder überstreckung im Effekt morgens ist das kein Problem! Aber, in dem Moment, wo Du dies mit den Fingern ständig provozierst (teilw. täglich), so kann sich im Gelenkspalt Gelenkflüssigkeit ansammeln und das kann auf Dauer sehr, sehr schmerzhaft werden. Viel dramatischer ist es hingegen, wenn Du Deine Halswirbel (z.B. wenn Du Dein Kopf zur Seite schleuderst, damit es knackt, so wie es oft bei Jugendlichen beobachtet wird "hab ich füher auch gemacht"), so ist das sehr, sehr gefährlich! Es können sehr schnell Nerven verletzt werden oder Wirbel verkannten oder Bandscheibenvorfälle eintreten. Bei einer Blockade der oberen Wirbel kann nur der gelernte Orthopäde (nicht Jeder Orthopäde hat eine solch spezielle Ausbildung!), dir den Wirbel einrenken! Also nie selbst machen!

knacken an sich ist nicht gut weil man dadurch eine athrose (gelenkverschleiß) provoziert... allerdings knack ich selber gerne mit fingern genick füßen knien und ellenbogen rum ^^

bei mir knackt es ständig,brustwirbel und vorallem nacken....ich machs ja nicht mit absicht,es kommt einfach bei bestimmten bewegungen...schlechtes zeichen....man wird nicht jünger:)

Ist bei vielen Menschen so also wird es wohl nicht allzu schädlich sein

viele menschen rauchen auch, das soll also auch nicht allzu schädlich sein?!

Was möchtest Du wissen?