Gelenke knacken- durch Bodybuilding mit 16?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Unter einem Krafttraining von vielleicht 6 X 3 Stunden wöchentlich brauchst Du keine zusätzlichen Proteine. Wie auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) bestätigt : Man nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Aber das Eiweiß ist nicht gefährlich und sicher nicht die Ursache für Deine Probleme. Ich warne oft Jugendliche, will aber auch Wege aufzeigen. Unter 16 ist ein Körper noch im Aufbau und bekommt durch die starke Belastung die falschen Signale, besonders die Knochen - aber auch die Gelenke. Vorsichtig und unter Anleitung mit 16, voll Stoff mit 18. Die Grenze ist nicht starr, auch mit 16 kann es individuell noch Probleme geben. Ich habe mit 18 angefangen, das ist relativ sicher. Erst mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen. Wenn Du vernünftiger bist, als ich es mit 16 gewesen wäre, gibt es einen Weg. Das Risiko liegt nicht in der Trainingsdauer, sondern in den Belastungsspitzen und deren Häufigkeit. Vermeide Training im Bereich Maximalkraft - wird meistens mit 1 - 6 Wiederholungen gemacht. Trainiere mit maximal der Hälfte der möglichen Wiederholungen. Beispiel : Macht Du mit einer Belastung 10 Wiederholungen, so solltest Du damit mindestens 20 schaffen können. Schon bist Du auf der sicheren Seite. Mag sich komisch anhören, aber das Gebot auf Gewichte und Geräte zu verzichten ist auch mehr ein Kopfproblem. Die Praxis zeigt leider, dass für einen jungen Mann - und das wäre bei mir nicht anders gewesen - der Reiz zu testen und sich zu beweisen einfach zu groß ist. Stelle Dein Training in diesem Sinne leicht um. Effektiv bleibt es trotzdem - und für Deine Gesundheit ideal. Berichte nach einigen Wochen! Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

hi, trainiere seit deiner Antwort nun anders. Vom Prinzip trainiere ich so wie du es mir gesagt hast. Nur mache ich jetzt Ausdauersätze, heißt 3 Sätze a 20 Wiederholungen.

Danke für die hilfreiche Antwort.

@JRyan97

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Das Knacken der Gelenke kann auf jeden Fall damit zusammenhängen. Gerade weil du aber auch über Schmerzen klagst, würde ich dir empfehlen, mal einen Orthopäden aufzusuchen. Diesem schilderst du deinem Fall, er wird dir genau sagen können, was los ist und was du zu tun hast. Schlicht und ergreifend bist du, da du noch nicht ausgewachsen bist, zu jung für Kranfttraining. Auch diesbezüglich solltest du dich professionell beraten lassen.

Danke schonmal.

Die Schmerzen habe ich nur selten, ca. 1 mal die woche ganz kurz.

Ab wann wäre ist man denn alt genug fürs Kraftraining, man hört doch immer ab 16?

@JRyan97

Wenn man ganz sicher sein will, eigentlich erst wenn man ausgewachsen ist, soviel ich weiß. Als Junge wirst du mit 16 wahrscheinlich noch nicht ausgewachsen. Auch das kann dir ein Orthopäde sagen. Wie viel Training man ab wann genau machen darf, weiß ich leider nicht.

geh zum arzt

keiner kann dir hier eine gute antwort geben

besser aufwärmen hilft bei mr(:

Danke, was machste denn für Aufwärmübungen?

Was möchtest Du wissen?