Gelbe Punkte im Rachen und Mandelbereich - Halsschmerzen und Heiserkeit?

5 Antworten

Hallo jocins,

wie schon andere Dir geantwortet haben,solltest Du unbedingt beim Arzt vorstellig werden. Gegebenenfalls liegt eine Etnzündung vor, die medikamentös behandelt werden sollte. Diese Einschätzung kann nur ein Arzt nach einer Untersuchung treffen.

Um seinen Körper bei einer Krankheit (z.B. einer Erkältung) zu unterstützen, sollte man sich vor allem Ruhe gönnen (soweit wie möglich) und sich gut mit Flüssigkeit versorgen.

Bei einer verstopften Nase bringen bestimmte Nasentropfen oder -sprays Linderung und lassen die Nasenschleimhäute abschwellen. Um einen festsitzenden Husten in den Griff zu kriegen, kannst Du schleimlösende Präparate nehmen, die das Abhusten erleichtern.

Überheizte, geschlossene Räume sind übrigens Gift bei Erkältungen. Denn die warme Luft trocknet die Nasenschleimhäute zusätzlich aus und Erkältungsviren haben in diesem Ambiente beste Überlebenschancen. Stelle die Heizung nicht zu hoch und platziere eine Schale mit Wasser auf der Heizung – so wird der Raum befeuchtet.

Gute Besserung wünscht Dir

Julia
vom Dolormin® Team
www.Dolormin.de/pflichtangaben

die punkte könnten eiter sein und es hört sich nach  einer angina an.die du rumschleppst

geh morgen gleich zum arzt , der gibt dir ein antibiotikum und dann geht es dir bald wieder besser

Die gelben Punkte sprechen sehr für eine Mandelentzündung. Da solltest du besser zum Arzt gehen und Antibiotika nehmen wenn er das diagnostiziert. Einfach aussitzen ist zwar auch möglich aber sehr schmerzhaft und kann gerne Mal 2 Wochen dauern.

Geh am besten heute noch zum Notdienst (HNO), da du Beschwerden schon seit Mittoch hast!

gehe am besten gleich morgen früh zu deinen HNO Arzt. der kann das besser beurteilen

Was möchtest Du wissen?