Gefühl nicht automatisch zu atmen?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Ich habe mich reingesteigert 80%
Es ist eine Krankheit 20%

5 Antworten

Ich habe mich reingesteigert

Du hattest ein Gefühl, das Gefühl nennt sich Angst, aufgrund dessen hast du dich reingesteigert - du wusstest nicht was mit dir geschieht, dein Atem stockte wie das halt so bei der Angst ist. Du wurdest etwas panisch, ganz normal.

Es ist unmöglich das aufgrund von Gedanken die Atmung aussetzt, dein Atemrefelx verhindert das. Was sehr wohl möglich ist, ist durch Gedanken die Atmung zu verändern, du versetzt dich in Angst und Schrecken, oder versetzt dich in eine ruhige Stimmung z.B. durch Meditation, oder Entspannungsübungen.

Ersteres beschleunigt, oder hemmt die Atmung, was zu erhöhter Herzfrequenz, steigendem Blutdruck und letztenendlich zu Panik führt da du in einem ruhenden Zustand mit Stress konfrontiert wurdest.

Zweiteres verlangsamt die Atmung, verringert den Blutdruck und die Herzfrequenz und gibt dir ein sehr angenehmes Gefühl.

Irgendetwas in deinem Leben läuft zur Zeit nicht ideal, Probleme mit Geschwistern, Eltern, Freunden usw. es ist vermutlich etwas wo du dich machtlos fühlst, eine Situation welche in dir das Gefühl von Hilflosigkeit aufkommen lässt.

Dieses Problem hat sich nun in deinem Kopf ausgebreitet und verursacht Stress was zu derartigen Gedanken wie "ich glaube meine Atmung setzt aus" führen kann.

Ich würde mir keine Sorgen mehr machen, denn solange du denken kannst "ich vermute das meine Atmung aussetzt" ist alles in Ordnung, denn Gedanken sind nicht die Realität, sondern ein fiktiver ablaufender Film in deinem Kopf - das passiert nicht. Was passiert ist --> du warst im Bett und hattest Angst und hast geatmet, das war real. Alles andere spielte sich in deinem Kopf ab, das war nicht real.

Ich würde mal schaun wie sich das ganze entwickelt, immer wenn die Angst hochkommt denkst du dir einfach - ah da bist du ja wieder, ich weiß das du (die Angst) das gerade auslöst, alles ist ok, mir kann nichts passieren, es fühlt sich sehr sehr unangenehm an aber es geht vorbei.

Sollte es nach einigen Wochen nicht besser sein, oder es so unangenehm werden das du keinen Schlaf mehr findest würde ich an deiner Stelle deine Eltern bitten mit dir einen Therapeuten aufzusuchen. Der hilft dir dann in wenigen Stunden das Problem in den Griff zu bekommen.

Ey krass danke man, DU bist mein Psycholge ! Danke das hat mir echt geholfen und ich gehe auch schon zu einem Psychologen, wegen ... warte der Begriff fällt mich nich ein, halt dass ich Angst in großen Menschenmengen habe!

Aber echt sehr cool, da sieht man die Vorteile an dem Internet, also du bist Bester echt richtig nice, hast mich echt ziemlich geholfen!

@Steamer1905

markiere bitte die Antwort als hilfreichste Antwort :)

@Steamer1905

Und echt guter Blog ich les mich mal rein, da ich eh Psychische "Störungen" habe :DDDDDDDDD

@herby1313

Hab ich schon! :D

@Steamer1905

Oder ne das klappt nicht....

herby1313 sie kann erst nach 24 std eine Antwort mit stern markieren

Ich habe mich reingesteigert

Atmen ist ein Automatisierter Vorgang, den du, sobald du an deine Atmung denkst, selber Steuern kannst. Wenn du dich da reinsteigerst, hast du das Gefühl nicht mehr automatisch atmen zu können. 

Danke man, dass sagt mein Vater auch (ich bin 13) aber irgendwie steigere ich mich immer rein und ich rauche auch nicht oder sowas...

Geh mal zu einem Lungenfacharzt und dann zu einem Psychologen. Mein Sohn hatte auch Asthma aber das hatte er nicht

Es ist eine Krankheit

Also für mich hört sich das nach ner Schlafapnoe wenn dir das im Dämmerschlaf passiert. Kann aber auch eine Atemdepression durch Medikamente sein.

Ich habe mich reingesteigert

Hallo , ist noch jemand zufällig hier der mir bei dem Thema auch helfen könnte ? Ich habe eine Angststörung (muss jede Minute ans atmen denken). Hatte das auch schon als Kind aber nicht so stark wie jetzt aber ich hatte es! In meinem ersten Lebensjahr und auch vorher hat mein Erzeuger meine Mama geschlagen, bedroht, getrunken und mich entführt wo meine Mama sich getrennt hat! Ich denke das ich es davon habe oder was meint ihr (ich kenne denn Typen nicht)...  Kann sowas davon kommen sonst habe ich keine körperlichen Probleme hab auch bluttest , lungenvolumen Test und sonst was für Test gemacht ! (Nix gefunden). Kann man sowas heilen und weg bekommen oder eher nicht? Ich bin in eine Tagesklink aber da helfen die uns nicht besonders also hab ich den Eindruck .. Naja egal ich wollte jetzt selber mal paar Tipps holen oder Ratschläge oder vielleicht sogar eine Hilfe.. ich bedanke mich schon mal bei euch und hoffe irgendwer kann mir helfen grüße

Was möchtest Du wissen?