Gedehnte Bänder, was tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Ich empfehle dir, den Fuß beim Sport lieber zu tapen (frag am besten in der Physiotherapie nach, die zeigen dir das), denn mit einer Bandage nimmst du den Bändern die komplette Arbeit ab und so stärken sie sich erst recht nicht. So hat mir das zumindest meine Physiotherapeutin gesagt :)

Okay cool danke, beim nächsten umknicken werde ich dran denke. Du hast mir echt geholfen. =)

@Teendream

Mit Hilfe der Tapes kannst du gar nicht erst umknicken ;)

@HappyHoppel

Danke für den Stern! :)

Du greifst ein Thema auf, das verschieden beurteilt wird. Ich hatte vor 20 Jahren einen Bänderriß am rechten Fuß, das wurde sofort operiert und der Fuß hat wieder seine alte Festigkeit. In meinem Bekanntenkreis wurden später solche Operationen nicht mehr durchgeführt, weil man das für nicht notwendig hielt. Was letztendlich dazu geführt hat, dass der Fuß immer gestützt werden muß. Ich habe später diese Person immer nur in Turnschuhen mit hohem Schaft angetroffen. In Deinem Fall rate ich Dir immer Bandagen anzulegen, damit es nicht zum Abriß kommt. Und sollten die Bänder wirklich reißen, dann hole Dir Rat bei einem guten Orthopäden. Ich würde das wieder operieren lassen, denn ich kann wieder alle Schuhe anziehen und habe sonst keine Probleme mehr.

Hatte auch oft schon ne Bänderdehnung!

Mach dir keinen Kopf - 4 Wochen und das geht langsam wieder..! Auch ein Bänderriss heilt wieder! Dan dauert es aber noch ein wenig länger? Wichtig ist immer aufpassen aber trotzdem VIEL BEWEGEN!!!

Ja ich weis das dauer eine Weile bis man wieder normal laufen kann,aber bei mir ist das jetzt so ich bin mit jedem Fuß bestimmt schon 15 Mal umgeknickt und hab die Bänder gedehnt und da das so oft passiert ist werden die für immer gedehnt bleiben und das merk ich auch,den manchmal knicke ich nicht dolle weg,so das nix reist, und beim nächsten mal ist es dann wieder so schlimm das ich 3 Tage mit Krücken laufen muss

Was möchtest Du wissen?