Gebärmutter gekippt?

6 Antworten

das ist gar nicht so selten. Bestimmte Stellungen können weh tun, diese dann vermeiden, es gibt ja ausreichend andere. Sehen kann man das eigentlich von außen nicht. Auch eine Schwangerschaft wird davon selten beeinflusst. Nimm trotzdem die Creme und frag beim nächsten Mal nach. Der Arzt wird sich etwas dabei gedacht haben.

aber als ich die Verpackungsbeilage gelesen habe, stand dort für Frauen in den Wechseljahren mit entzündeter vaginalschleimhaut...

im Beipackzettel steht aber noch mehr:

"Anschlussbehandlung nach antiinfektiver Therapie von Vaginalinfektionen (von z. B. bakterieller Vaginose, Trichomoniasis, Can-didose), wenn nach Infektsanierung Symp-tome (z. B. Fluor) persistieren"

hast du auch unter pharmakologische Eigenschaften gelesen?
"Durch Wachstum und Vermehrung der Laktobazillen werden einerseits pathogene Keime verdrängt, andererseits wird der pH-Wert gesenkt und dadurch das Wachstum pathogener Keime verlangsamt oder ge-hemmt."

Wie das aber mit deiner Gebärmutter zusammenhängt ist rätselhaft. Das sollte dir dein Arzt erklären. Vielleicht sind die Zäpfchen für ein zusätzliches Problem, was er festgestellt hat.

Als sie einen Abstrich gemacht haben, meinte die helferin 4,0.. vielleicht ist das nicht so gut und dafür ist es.. hast du Recht.

@Laurin269

4.0 dürfte der pH-Wert gewesen sein

"Stellen Sie fest, dass Ihr pH-Wert auf über 4,5 erhöht ist, sollten Sie Ihren Arzt/Ihre Ärztin informieren, denn dann liegt eine Scheideninfektion vor. Es sollte ein Scheidenabstrich erfolgen, der auf Bakterien untersucht wird"

@mihala

Achso okay, vielen dank

Verstehe irgendwie nicht so recht, warum du das alles nicht deinen Frauenarzt gefragt hast, als du dort warst. Wenn mir jemand Medikamente aufschreibt frage ich doch erstmal für was genau das jetzt ist und was das dann genau bringen soll usw. Und wegen der Wölbung an deinem Bauch hättest du ihn ebenso fragen können. Noch dazu hättest du auch direkt fragen können, was eine gekippt Gebärmutter evtl für Risiken hat und weshalb du deshalb Schmerzen hast usw.

Ansonsten Montag nochmal anrufen und fragen.

Wenn du dich bei ihm zu unsicher fühlst, dann mach einen Termin bei einem anderen Arzt und schaue mal, was der sagt. Und scheue dich nicht Fragen zu stellen. Du bist nicht dumm oder sonst was, wenn du nicht fragst, eher umgekehrt.

Alles Gute dir! 🍀

Ich bin eher schüchtern, ich hab mich tatsächlich einfach nicht getraut zu fragen. Da hast du Recht, hätte ich machen müssen.

@Laurin269

Es ist super wichtig Fragen zu stellen. Der Arzt hat das alles studiert, du nicht. Du brauchst wirklich keine Sorge zu haben was zu fragen!!

Aber er meinte, das dieses Medikament dazu ist das ich keine Schmerzen mehr hab.. ich probier es einfach Mal aus.. danke trotzdem:)

@Laurin269

Manchmal steht auch auf Medikamenten was drauf und sie haben mehrere Wirkungen.

Ich habe in der Schwangerschaft z. B. mal Progesteron bekommen, das ist ein weibliches Hormon. Auf der Packung stand, dass das nur für Frauen mit Kinderwunsch geeignet ist. Ich habe es bekommen, da ich Blutungen hatte und dass ich das Kind nicht verliere.

Was ich damit nur sagen möchte ist, dass viele Medikamente für verschiedenes angewendet werden. Ich denke, er wird schon wissen was er macht. Vllt bist du auch in deiner Vagina sehr schnell gereizt und diese Vaginaltabletten sollen dir gegen den "Reiz" helfen. :)

@Nudelsalat66

Vielen Dank für die netten antworten !!

Normalerweise schmerzt eine nach vorne oder hinten geneigte Gebärmutter nicht. Das haben viele Frauen und das ist nichts negatives, wenn die Neigung nicht sehr groß ist.

Probiere einfach mal die Zäpfchen aus.

Hallo Laurin269

Naja der meinte dann halt das meine Gebärmutter gekippt ist, und es deswegen weh tut. 

Wie soll da ein Medikament helfen.

Meine Frau hatte auch einmal Schmerzen, da wurde eine Gebärmuttersenkung festgestellt. Mit einer kleinen OP wurden die Mutterbänder gekürzt und seitdem hat sie auch keine Schmerzen mehr

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?