Gartengräser ohne Ausläufer

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gräser - wie schon gesagt horstbildende. Kommt aber darauf an wofür die Gräser eingesetzt werden sollen. Rasen bekommst Du damit nicht hin.

Bambus : Auch hier gilt alle horstbildenden und wofür (Einzelplanze/ Hecke/ Sichtschutz) Würde Dir bei Bambus von Baumärkten abraten.

Sehr schön finde ich den Jade Bambus Jiuzhaigou. Wächst schnell und dicht

Solls richtig hoch gehen :

Fargesia murielae Green Arrows.

Wenn Gräser keine Ausläufer bilden, können sie sich auch nicht überall vermehren. Die nicht ausläuferbildenden Gräser, bilden Horste und bleiben damit an einem Ort und der Horst wird nur größer. Welche Gräser es gibt kannst du dann bei Google schauen. Wenn du in ein Gartencenter gehst bekommst du den Gartenbambus Fargesia murieliae "Simba" , der bildet keine Rhizome und ist winterhart, wird 2,50m hoch und 2m breit (erst im Alter, vorher kleiner) und ist für einen halbschattigen bis schattigen Standort geeignet. Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Wir haben im Garten Reitgras gepflanzt, das wächst sehr schnell und horstig. Ist sehr schon anzusehen und blüht sogar im Spätsommer. Ist vielleicht mal eine Alternative zum Bambus...

Mammatumor beim Hund: Kann ich ihn sonst noch was gutes geben?

Hallo,

Bei meiner Cairn-Terrier-Hündin wurde Anfang April ein Mammatumor festgestellt. Haustierarzt wollte nicht operieren. Dann waren wir noch bei zwei Tierkliniken die operieren wollten. Bei einer sind wir geblieben. Voruntersuchungen, bei denen rauskam, dass Niere und Schilddrüse grenzwertig sind. Herztabletten wurden wegen ihrem vergrößerten Herz und leichtem Nebengeräusch gegeben. 2 Monate später wieder die Voruntersuchungen gemacht. Hierbei wurde Cusching-Syndrom festgestellt bzw. hat sich bestätigt. Also erstmal Tabletten dagegen. 10 Tage später hätte man dann wegen einer OP sprechen können. Waren beim Onkologen, dort wurden dann Anfang Oktober Lungenmetastasen festgestellt 😭. Der Tumor ist gut abgrenzbar und wächst sehr langsam, die Wahrscheinlichkeit, dass sich aus so einem Tumor Lungenmetastasen oder überhaupt nicht lokale Metastasen bilden läge bei 5 %...

Ihr geht es gut, es sind zwei kleine Metastasen. Nur sie schläft sehr viel, geht überhaupt nicht mehr in den Garten und kuschelt nicht mehr. Beim Spazierengehen flitzt sie aber rum und ist interessiert usw. Und sie freut sich auch wieder sehr wenn man wieder nach Hause kommt oder aufsteht, vorallem seitdem wir Metacam geben, seit dem 23.10. (das soll wohl auch gegen Metastasen helfen können)kann langsam nicht mehr sagen wovon es kommt: Herztabletten, Cusching-Syndrom oder die Tabletten hierfür oder doch vom Tumor???

Sie bekommt zurzeit Vetmedin, Fortekor Flavour und Vetoryl Trilostan.

Homöopathisch/Sonstiges: Heel-Therapie mit Tarantula, goldene Paste, Solidago, Berberis,Conium und Chelidonium.

 Ich wollte gerne noch mit Mistel anfangen. Kann man das kombinieren also sie 3 Dinge zum Spritzen? Es wären dann an einem Tag fast 10 ml. Oder man teilt es auf jeden Tag auf. Bei der Heel-Therapie soll man ja nach 4 Wochen eine Pause einlegen. Die sind Montag um. 1 Woche dann oder 4?

Danke und liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?