Ganz kleine Stelle am Fuß, tut bei Belastung des Fußes weh.. was ist das?

 - (Gesundheit, Körper, Schmerzen)

5 Antworten

Hallo! Das kann das klassische Hühnerauge sein, vielleicht kommt auch ein Virus in Frage. Ich hatte so etwas mal einige Jahre an gleicher Stelle - ist dann bei einem Badeurlaub von selbst verschwunden. Ich vermute das Salzwasser als heilende Ursache. Der Weg zum Arzt wird Dir nicht erspart bleiben. Würde ich auch kurzfristig machen - manche Viren haben die unangenehme Art sich auszubreiten. Ich wünsche Dir gute Besserung.

Das ist bestimmt eine kleine Stelle wo sich Hornhaut bildet. Ich hatte das auch ganz oft.. Das drückt ziemlich und brennt zwischendurch auch. Ich hab das dann einfach immer mit ganz normaler Creme eingeschmiert und dann gings auch wieder. Das kann passieren wenn die Haut zu trocken ist. Das war bei mir jedenfalls so..

Hallo; erst mal: ist die Stelle auf, in oder unter der Haut? Tut's nur weh, wenn Du drauf drückst, oder auch, wenn Du die Stelle zwischen den Fingern drückst? Hast Du morgens nach dem Aufstehen mehr Schmerzen, die im Lauf des Tages nachlassen? Schick am Besten ein gutes Foto, damit man entscheiden kann, was es genau ist.

Für mich siehts auch nach einem Hühnerauge aus!

Eine andere Methode sind Hühneraugenpflaster aus der Apotheke.Auf diesen Pflastern befindet sich häufig Keratolytika wie zum Beispiel Salizylsäure, die zu einem Einweichen des Hühnerauges führt und beim Hühnerauge entfernen hilft. So ein Pflaster muss mehrere Tage am Stück auf die betroffene Stelle geklebt werden, anschließend kann man vorsichtig das Hühnerauge entfernen.Wer nicht allein sein Hühnerauge entfernen möchte, kann sich dafür auch in eine Podologie-Praxis begeben. (Die Infos hab ich hier her: Hühnerauge )

Gute Besserung!

das klingt echt nach Hühnerauge. Am besten gehst du zu einer Fußpflege, die können das schnell behandeln. Wenn du es regemäßig entfernst, wirst du schmerzfrei sein :)

Was möchtest Du wissen?