Fusspilz und das immunsystem

fusspilz - (Immunsystem, fußpilz)

3 Antworten

Darauf würde ich mich nicht verlassen. Wenn dann Immunsystem intakt wäre, hättest du wahrscheinlich auch kein Fußpilz. Wenn er aber erst im Anfangsstadium ist, kannst du ihn schnell bekämpfen. Nimm eine gute Salbe (z.B. Canesten), wasche dir die Füße täglich, trockne sie gründlich, verwende die Salbe und desinfiziere die Schuhe (z.B. mit Sargotan Spray, ich desinfiziere sie täglich). Sehr gut ist auch Teebaumöl (z.B. ein paar Tropfen im Fußbad oder als Teebaumölcreme für die Füße). Bewährt haben sich bei mir auch Socken mit Kupferfasern. Die sind antibakteriell und fungizid (bonn.copper.de). Ratsam sind sie, wenn dein Fußpilz hartnäckig sein sollte. Nimm es ernst, sonst entwickelt es sich noch zum Nagelpilz. Gute Besserung.

Würde nivea auch helfen oder würde es den pilz helfen sich weiter auszudehnen?

@fr3akyd3lux344

So viel ich weiß hat Nivea keine Wirkstoffe gegen Fußpilz. Persönlich würde ich keine Nieveacreme nehemen. Dagegen hat sich Teebaumölfußcreme bereits sehr bewährt.

Hallo fr...

Wenn du den hauteigenen Fett- und Säureschutzmantel wieder aufbaust, dann hat der Pilz keine Chance mehr. Die normale gesunde Haut schützt sich mit "braven" Milchsäurebakterien gegen unerwünschte Keime. Leider waschen sich viele Leute mit zuviel Duschen und alkalischen Duschmitteln oder Seife die guten Helfer weg. Dann kommen natürlich alle anderen Keime.

Auf jeden Fall keine aufweichenden Fussbäder und keine Desinfektionsmittel verwenden, denn damit zerstört man ja wieder die körpereigene Flora. Du kannst dir ganz einfach helfen. Mach mit nur einem Fuss den Test. Nimm Apfelessig (möglichst Bio) aus der Küche und verdünne diesen 1 : 10 mit Wasser. Diese Mischung gut einmassieren und trocknen lassen. Dann eincremen mit gewöhnlicher Creme (Nivea) oder Speiseöl.

Deine Haut wird sofort weicher und glatter werden. Vergleiche mit dem anderen Fuss, auch deine Hände (vorher spröde Haut) werden spürbar elastischere Haut haben. Mach in eine PET-Flasche diese 1:10 Mischung und reibe dir anfangs täglich und besonders nach dem Baden und Duschen die Füsse ein. Wirf deine Duschmittel weg und kauf dir nur noch Mittel mit pH-Wert 5,5. Diese schützen die saure Hautoberfläche.

Mehr dazu und wissenschaftliche Videos zur Haut :

http://www.gutefrage.net/tipp/hautschutz-1

Gute Besserung und liebe Grüsse mary

Sorry, das ist kein schwacher Fußpilz, der ist schon relativ ausgebreitet. Geh mal zügig zum Arzt!!

Das ist doch nur tode haut und man kann doch sehen das unter der toden haut die neue wächst oder ?

@fr3akyd3lux344

Der Fusspilz sitzt tiefer: in der neugebildeten Haut! Es gibt von innen her wirkende Antibiotika, die den Fusspilz am Nachwachsen hindern. Die verschreibt dir ein Hautarzt. Nach 1 Jahr konsequenter Anwendung ist der Spuk vorbei. Habe ich selbst erlebt.

Was möchtest Du wissen?