Kann man während der Einnahme von Antibiotika Fußball spielen?

5 Antworten

Nein du solltest nicht Fußball spielen. 1, Bist du noch krank geschrieben und 2. Kann man dadurch einen Rückfall erleiden,bzw. da du ja noch nicht gesund bist die Krankheit verschleppen kannst. Das hat zufolge, dass sogar Organschäden auftreten können oder du dann erst recht flach liegst. Lass das lieber und kuriere dich richtig aus. Das Antibiotika unbedingt bis zu Ende durchnehmen, also bis die Packung verbraucht ist. Einfach aufzuhören, da es einem gerade besser geht ist fatal.

lass das bleiben und werde erst mal wieder ganz gesund. die antibiotika musst du so nehmen wie es vom arzt verordnet wurde. und krank geht man nicht auf den fussballplatz. das kann zu einer herzmuskelentzündung oder zu einer herzstörung führen, und bei belastung später den plötzlichen herztot auslösen. das ist njämlich der grund, warum scheinbar gesunde fussballspieler tot auf dem platz zusammengebrochen sind. das wollen wir auf unseren fussballplätzen nie wieder.

Das Antibiotikum ist direkt nichtmal so das Problem, aber die zugrundeliegende Erkrankung.

Mit entsprechenden medikamenten fühlt man sich oftmals schnell besser, das heißt aber nicht, dass die Erkrankung schon vorbei ist. Dein Körper braucht noch etwas Ruhe bis die infektion ausgeheilt ist. Wenn du deinem Körper zuviel zumutest kann das neben möglichen Kreislaufbeschwerden auch die Heilung beeinträchtigen.

Du solltest das Antibioikum solange nehmen, wie es der Arzt verordnet hat.

Man nimmt das Antbiotika bis die Schachtel leer ist.

Sobald man einen Infekt, Erkältung, Grippe oder Entzündung ist Sport tabu. Du musst pausieren, da Du sonst eine Erkrankung des Herzens riskierst. Eine Herzmuskelentzündung! Das ist gefährlich und kann tödlich enden. Viele junge Fussballer sind schon daran verstorben. Meist auf dem Feld, der Sekundentod!

Also schone Dich solange, bis Du wieder fit bist.

Nein! Bleib bloß liegen sonst holt dich der Teufel.

Was möchtest Du wissen?