Fuß umgeknickt, was tun, wenn geschwollen, aber nicht blau?

3 Antworten

Hi,

neben verstauchung kommt auch noch ein angerissene Sehne im Sprunggelenk bzw eine Überreizung in Frage.

Bin aber auch kein Arzt. Wenn der sagt "da iss nix", würde ich dem erst mal glauben.

Erst wenn sich an deiner Situations grundlegend nichts ändert oder sogar schlimmer wird, würde ich erneut zum Arzt. Ansonsten einfach 3 tage abwarten und mal schauen.

BTW: Frage in Zukunft immer, wann sich Besserung einstellen sollte bzw überhaupt Nachfragen, wenn du unsicher bist. Dafür ist der Arzt nämlich auch da.

Besserung braucht bei Verstauchung schon ne Woche, wird problemlos erst mal 2, 3 Tage schlimmer, obwohl nur kleine Verletzung.

Mit oder ohne Arzt... (behandeln kannst es selber): Wenn möglich hochlagern. Voltarensalbe auftragen. Stützverband tragen, damit du nicht nochmal umknickst. Entsprechend stabiles Schuhwerk tragen. So wenig gehen wie möglich, dich von Sport entschuldigen. In 1 Woche dann kangsam belastwn beginnen, Intensität so wie du es verträgst.

Du solltest Dich umgehend an den Durchgangsarzt wenden und die Schule über diesen Sportunfall informieren.

Ja habe ich gestern gemacht und heute schon gemeldet, aber wie gesagt, hat der Arzt sich nicht so viel Zeit genommen, sondern einfach nur gesagt ist nicht gebrochen

@CharlyHelper

Was genau.... nicht... hilft. Blöde Bänderrisse wären schlimmer als Bruch, langwieriger. Wobei, dass du gehen kannst gegen schwere Verletzung spricht. So oder so (je schwerer desto Länger), schonen, stützen, entzündungshemmend behandeln.

Was möchtest Du wissen?