Fuß umgeknickt, eingegipst und keine schmerzen mehr. Was würdet ihr machen?

2 Antworten

Zur weitren Behandlung zu einem  Chirurgen in die Praxis gehen. Am besten vorher die Röntgenbilder besorgen. Das Krankenhaus ist verpflichtet Kopien -gegen Bezahlung- herauszugeben. Vielleicht musst Du auch nichts bezahlen.

Was stört Dich denn am Gipsbein ? Auch eine Verstauchung oder Prellungen heilt im Gipsbein schneller. Lass das Gipsbein für vier bis sechs Wochen dran dann ist alles ausgeheilt. Und Du sparst in der Zeit Socken .....

Die sollten wirklich einmal Schmerzen haben , dann genießen sie einen Gips wenn das ganze ruhig gestellt ist . Ich kann das zur Zeit bei mir feststellen. Die jammern wegen einem kleinen Gips, ich werde sicher 10 Wochen einen Oberschenkel  oder Beckenbeingips tragen weil das in kürz die zweite gleiche Verletzung ist. lg. LM

Was möchtest Du wissen?