Funktionieren unter der Haut eingepflanzte GPS Sender wirklich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja Piercings, Siliconimplantate und medizinisch benötigte Implantate z.b. zum Knochenrichten bleiben ja auch drin. Warum dann nicht auch elektronische Schaltungen? Besonders wenn sie gut verpackt sind.Z. B. Tiere werden in Zoos schon sein jahren gechipt.

Auch hier die Gegenfrage. Sind Chips GPS Sender.? Es geht mir um das Ortungssystem GPS. Aber wahrscheinlich hast du recht, vielleicht ist es egal ob Chip oder GPS. Danke dir. NR

@NealRavenUSA

GPS ist ein System und wird in einem CHIP realisiert. Und da soweit ich weis, muss für GPS ein "freies Blickfeld zum Sateliten" existieren, damit das funktioniert und dass könnte unter der Haut schwierig werden, wenn du nicht vorhast ne "Aussenantenne" anzubringen ;-)

@Hoelenmensch

Bitte definiere "freies Blickfeld zum Satelliten" .So eine Alien - Antenne auf dem Kopf wäre auch nicht schlecht. :) Also muss ich davon ausgehen, das unter der Haut implantierte GPS Ortungssysteme nicht funktionieren weil a) es sie nicht gibt weil b) sie zu groß sind wenn es sie geben würde und c) sie eine Antenne benötigen. Puh, hab eich das jetzt verstanden? Danke NR

@NealRavenUSA

Mit dem freien Blickfeld meine ich, dass es nichts zwischen Empfänger und dem Satelliten sein darf. Gps Geräte brechen z.B. in engen Häuserschluchten schonmal die Verbindung ab.

Ich kann es mir schwer vorstellen das es sowas gibt. Die Größe müsste nicht mal das Problem sein. Elektronische Schaltungen können mittlerweile maximal minimiert werden, sollte das gefordert sein. Eher sehe ich Probleme bei Stromversorgung, Weitergabe der Standortdaten, den genannten Verbindungspromblemen usw.

Vieleicht wäre ja deine Katze/Kind/Ehefrau ja bereit ein Halsband mit einem GPS Empfänger zu tragen. Das gibts nämlich. Benutzt man z.B. um Wildtiere in der freien Wildbahn zu verfolgen ohne denen zu nahe kommen zu müssen.

@Hoelenmensch

Danke fürs Kompliment!

Zu deiner Frage: Ich reiss dir nicht den Kopf ab, solltest du nicht meine Antwort als hilfreichste nehmen :-D

@Hoelenmensch

Danke. :) NR

Nein, wieso? Man muss sie natürlich aus einem Material herstellen, das vom Organismus nicht abgestoßen wird, z.B. Kunststoff.

Tausende von Menschen haben irgendein dauerhaftes Implantat: Herzschrittmacher, Defibrillator, künstliches Hüftgelenk, Hirnschrittmacher und all sowas. Das wird ja auch nicht abgestoßen.

Geht das auch ohne zusätzlicher Einnahme von Medikamenten? Danke für die Geduld. NR

Nein, wieso sollten sie? Hunderttausende von Haustieren wurden bereits gechipt und Menschen unterschieden sich rein biologisch kaum von einem Hausschwein. Der Chip muß natürlich mit einer entsprechenden Umhüllung versehen werden, dazu kommen unter anderem spezielle Glassorten in Betracht.

Ist ein Chip ein GPS Sender? Die Hülle ist wichtig, ok- wir kommen der Sache näher. Danke dir. NR

herzschrittmacher, endoprothesen etc. werden in der regel auch nicht vom körper abgestoßen. ist nur ´ne frage des richtigen materials

DAs Material ist entscheidend- nicht der Inhalt. Aber wenn ich mir einen Splitter in den Finger jage, findet das der Finger überhaupt nicht gut und möchte ihn wieder entfernen. Wenn der Splitter nun mit einer besonderen Glasschicht rsp Kunststoff beschichtet ist, bleibter drin. Habe ich das richtig verstanden? Danke NR

@NealRavenUSA

genau so ist es. herzschrittmacher sind z.b. aus titan. das material ist relativ inert und somit finden keine reaktionen zwischen körperflüssigkeiten und dem HSM statt. ganz wenige patienten sind aber selbst gegen titan allergisch, solche patienten bekommen dann vergoldete schrittmacher.

Ja die funktionieren und werden aus Kunststoff hergestellt, der keine Allergene enthält! Das wird heute bei Hunden und wertvollen Katzen schon praktiziert! Es gibt keine Entzündungen und Abstossung, da diese Kunststoffe derart körperähnlich sind, sie werden nicht als Fremdkörper erkannt! Medikamente werden hierbei nur kurze Zeit direkt nach der OP verabreicht, und diese (Antibiotika) auch nur, weil bei der OP Bakterien hätten eindringen können...

Also doch. Klein, fein und unsichtbar. Wie ist das mit der Lebensdauer eines dieser Sender? Sieht man die GPS Sender bei einem Security-Check am Airport oder kann man die dann irgendwie ausschalten? DAnke. NR

MPU THC/DRUG SCREENING BEIM ERSTEN TEST NOCH POSITIV?

Hey Com, ich hab mich vor 2 Wochen zum Drogenscreening beim Gesundheitsamt angemeldet und muss morgen eine Urinprobe (Unter Beobachtung einer weiblichen Person) abgeben. Der Schnelltest zeigt an, dass ich immer noch Positiv bin(Schnelltest-Grenzwert:25ng/ml)

Ich nehme zur Zeit Medikamente gegen Akne(vor allem auf dem Rücken), die Kur ist jedoch schon fast zu Ende von daher werde ich sie nur Ungern abbrechen wollen.

Die Frage lautet: Bekomme ich sofort eine Sperre, beim ersten "immernoch" positiven Test?

Ich hab seit dem 10.01.17 aufgehört und wieder angefangen Sport zu machen :) Eigentlich wollte ich beim Gesundheitsamt anrufen und dort Nachfragen, die haben jedoch schon geschlossen, weshalb ich das morgen früh nochmal machen werde.

Apropos: Mich hat eine Nr. aus einem Landkreis in der Nähe angerufen, und nicht die von ihr angegebenen aus unserem Landkreis! Das ist natürlich echt fies, was wäre passiert wenn ich die Nr. nicht zurück gerufen hätte? -> Die Folge wäre direkt ein Abbruch & Sperre. Es stehen zwar beide Nummern auf dem Brief(vom Gesundheitsamt bekommen) jedoch hat sie den hier in meinem Landkreis angekreuzt.

  • Kann ich durch Wasser den Test verdünnen und dadurch einen neuen Test zu einem anderen Zeitpunkt abgeben? Oder wird dieser direkt als Verfälschung betrachtet?

Bitte nur Kommentare von Menschen die sich mit dem Thema gut auskennen, alle anderen Kommentare könnt ihr euch Sparen.

PS: Von 2015 - 2016 Ende war ich regelmäßiger Konsument (5-6x die Woche anfangs, und irgendwann so gut wie jeden Tag mehrere Joints).

Beim Bluttest im Sommer (Juni ca.) wurde ein aktiver THC-Wert von 3,6ng festgestellt (Joint 4 Stunden vorher geraucht, vor dem Fahren) Passiver Wert war bei 40ng (nicht regelmäßiger Konsument, denn dieser ist bei einem Wert von 70ng einzustufen.. Habe ich bei dem MPU-Beratungsseminar gelernt)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?