Frühschwangerschaftstest anwenden?

3 Antworten

Jeder Schwangerschaftstest ist nur so zuverlässig, wie er nach den Gebrauchsinformationen des Herstellers korrekt und zum richtigen Zeitpunkt durchgeführt und abgelesen wird.

Je sensibler ein Schwangerschaftstest ist, desto eher kann er die Schwangerschaft anzeigen. Ein Schwangerschafts-Frühtest (wenn es denn ein echter ist und kein Etikettenschwindel!) ist sehr empfindlich und reagiert schon auf kleinere Mengen ß-HCG (10 mIU/ml). Aber selbst diese können allerfrühestens 10 Tage nach Befruchtung überhaupt etwas anzeigen.

Die Befruchtung kann aber bis zu 5 Tage nach dem GV stattfinden - denn so lange können Spermien im Eileiter überleben und auf ein Ei warten.

Für den Test sollte der Morgenurin (erster Urin nach dem Aufwachen) verwendet werden oder wenigstens 4 Stunden der Urin angehalten worden sein. Dadurch erhöht sich die Zuverlässigkeit des Tests, denn dann ist die Konzentration des ß-hCG am größten, weshalb der Nachweis für eine Schwangerschaft am frühesten gelingt.

Ein positiver Test weißt hCG und damit in der Regel eine Schwangerschaft nach. Ein zu früh durchgeführter negativer Test schließt eine Schwangerschaft aber nicht aus!

Das schwangerschaftserhaltende Hormon hCG (auf das der Test reagiert) verdoppelt sich zirka alle zwei Tage - so kann ein Test heute noch negativ und morgen positiv sein.

Die "Fehlerquote" (falsch-negativ) von Frühtests, die schon vor der erwarteten Periode ein Ergebnis versprechen, oder von einfach zu früh durchgeführten Tests ist hoch und stürzt die Anwenderin nur zusätzlich in ein Gefühlschaos - entweder trügerische Erleichterung oder grundlose Enttäuschung.

Wenn deine Periode auf sich warten lässt, liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich - ich drück jedenfalls fest die Daumen!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Ich würde dir persönlich raten abzuwarten. Sicher sind sie erst ab Ausbleiben. Mach dich nicht kirre mit dem Thema. Das klappt schon noch. Nur alle 2 Tage Sex haben, da die Spermien auch etwas Zeit zum reifen brauchen, bei täglichem Sex kann genau das Gegenteil passieren, nämlich dass es dann nicht klappt, weiß nur kaum jemand. Alles Gute und viel Glück 🍀

Weiß ja nicht welchen Frühtest du kennst, aber ich kenne nur welche die ab dem ersten Tag der Periode funktionieren. Ab da sind genug Hormone vorhanden um sie über den Test nachweisen zu können.

Es gibt Frühtest (streifen) die man für 5-7 Sekunden in einem Becher rein hält  in den man gepinkelt hat. Nach 3 Minuten ist dann das Ergebnisse fertig.

„Nachweis möglich 4 Tage vor Fälligkeit der Periode

Nachweis am Fälligkeitstag der Periode mit 99% Sicherheit.“

Kommt trotzdem auf das selbe hinaus, da würde ich lieber ab Anfang der Periode schauen und nicht vorher, erst gar nicht noch früher als die Packung angibt.

Periode 13 Tage überfällig, Schwangerschaftsanzeichen - Hilfe

hallo community,

ich bin 18 jahre, bekomme meine tageregelmäßig seit ich 12 bin. mit ca. 14 jahren hat sich mein zyklus dann eingependelt, mit abweichungen von ca. 1-2 tagen. ich bekomme meine periode regelmäßig. dieses mal allerdings nicht. ich bin seit dem 5.5.13 überfällig. am 7. haben sich dann die üblichen beschwerden, die ich vor der menstruation habe, eingestellt (musste pillen gegen die schmerzen schlucken), aber die mens. kam nicht. das hat mich stutzig gemacht. ich hab dann ein paar tage gewartet und bin dann auf die heikle idee gekommen, dass ich eventuelle schwanger bin.(obwohl ich in den letzten 2 (ja, ich weiß) jahren keine sexuellen handlungen durchgeführt habe.) ich rede mir das jeden tag neu ein und schiebe eine riesenpanik, allerdings nicht unbegrünet. mein unterleib/bauch vehärtet sich, meine brüste sind eindeutig gewachsen, mein bauch bläht und wolbt sich, ich bin dauermüde, muss öfter wasserlassen. könnte vielleicht auch nur eine scheinschwangerschaft sein. oder eine echte. mein bruder hatte vor zwei wochen geburtstag gefeiert mit seinen kumpels und anscheinend haben die auf dem klo onaniert - die brille war mit sperma benetzt, hat meine mutter beim saubermachen bemerkt - und ich war zwischenzeitlich auf dem klo und haben einen nassen fleck beim sitzen auf der brille zu spät bemerkt. dachte auch erst, es hinge mit der spülung zusammen. mein bruder macht das oft genug, auf dem klo onanieren und den krempel hinterher nicht wegräumen.

ich frage hier - mit der bitte, nicht ausgelacht zu werden - ob die (vermutlich neurotische) frage, ob ich schwanger sein könnte, berechtigt ist, wenn ich mich unglücklich auf die klobrille gesetzt hätte? (was vermutlich nicht so ist, ich weiß es aber nicht.)

...zur Frage

kann in der 4 oder 5 ssw ein test noch negativ sein bin ich schwanger od nicht?

also ich fange mal so an ich hatte meine periode am 12 od kurz vor dem 12 jänner die dauert meistens so 5 tage ,recht stark auch . dann hatten wir am 27 jänner gv ungeschützt er war kurz vor schluss und hat gemeint ich soll stillhalten sonst kommt er dann hat er gemeint das wir aufhören und das er auf anderem wege kommt .. so frage ist jetzt ist da doch bisschen was rausgekommen od nicht ich war ja genau zwischen den nächsten menstruations termin also vlt fruchtbar .. naja dann hab ich am 8 feb mit schmerzen meine periode bekommen hab mir nichts dabei gedacht wäre auch der zeitraum.. problem ist nur ich hatte sie an einem tag nur recht schwach und am 2 tag brauchte ich nicht mal mehr ein ob.. die blutung war hellrot rosa und am 3 tag nur sb beige braun dann nichts mehr könnte das eine einnistung sein nach 11 tagen gv .. ? seitdem ist mir immer flau im magen aufgeblähter bauch immer wieder ein starkes stechen rechts od links im unterbauch dann leichte rückenschmerzen immer so ein knurren im bauch starker ausfluss und urin hat einen bisschen anderen geruch .. kein brustspannen sie jucken schrecklich am meisten links .. kopfweh leicht schwindlich ab und zu und dieses innerliche glühen hab ich vorallem in der früh und ab und zu zwischendurch ..ich hab kein hunger mir ist halt nicht danach und wenn ich esse dann wenig und mir ist dann so leicht schlecht .. also am körper hat sich nichts geänder weil ich ja doch leicht pummelig bin und grose oberweite habe.. ich merk da nichts könnten das anzeichen sein ?? hab am 10 einen frühtest von viola gemacht negativ und am 12 feb auch heute am 16. feb anderer test aus apo und auch neg .. hätte es funktioniert wäre es jetzt schätz ich mal die 4 5 ssw sollte man da nicht schon positiv testen können od muss ich da noch warten .. ich benutze keine verhütungsmittel halt nur das kondom und das war das erste mal ohne deswegen weis ich nicht ob es vlt doch irgendwie funktioniert hat .. ein kind wäre jetzt halt nicht geplant aber wenn es so ist dann freuen wir uns sehr darüber hatte vlt schon jemand so einen fall wie meinen ? könnt ihr mir da vlt sagen ob es bei euch so ähnlich war od sind diese anzeichen einfach nur was anderes .. ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?