Frisch gestochenes Bauchnabelpiercing entzündet?

5 Antworten

Also die Rötung ist ganz normal, denn natürlich ist das ganze Gewebe gereizt, wenn es durchstochen wird. Mit Octenisept zu reinigen ist schonmal gut, ich würde es mit solchen Ohrstäbchen machen. Achte aber unbedingt darauf, dass du für die obere und untere Seite des Piercings 2 unterschiedliche Stäbchen nimmst, denn sonst kannst du Bakterien von der einen Seite zur anderen tragen! Kamillentee ist auch immer sehr fördernd für den Heilungsprozess: Koch dir einen Tee und lass ihn abkühlen, dann tauchst du ein Wattepad rein und hälst es für 15-20 Minuten an deinen Bauchnabel.

Mach dir keine Sorgen, es ist alles normal :)

Huhu. Also soweit ich mich erinnern kann hatte ich diese rötung auch aber beobachte es am besten und wenn du dir nicht sicher bist geh einfach wieder zu deinem Piercer er/sie wird das besser beurteilen können.

Das hatte ich auch. Ist ganz normal und verschwindet nach ner zeit wieder. Mein Piercer hatte mir damals empfohlen ein Beutel Kamillentee nass zu machen und den draufzulegen. Vllt hilft das ja etwas und beruhigt.

Ist normal kann schon mal mehrere Wochen bleiben also keine sorge:)

Ist ganz normal, hält etwa 2 Wochen an.

Was möchtest Du wissen?