Freundin knirscht mit zähnen beim schlafen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da sollte man dringend handeln und zwar nicht ausschließlich deshalb, weil Du Dich gestört fühlst, sondern weil auf Dauer die Zähne großen Schaden nehmen können und sich auch Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich bilden können.

Man kann sich beim Zahnarzt einfach eine Zahnschiene anfertigen lassen, welche man nachts trägt. So ist nicht nur Ruhe im Schlafzimmer, sondern auch bei den Zähnen.

Ich wünsche Euch alles Gute und künftig ruhige Nächte

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Krankenschwester, Stationsleitung, PDL, 4 Semester Medizin

Das ist bei manchem Menschen das Ventil, um Streß abzubauen.

Sie kann zum Schutz der Zähne eine Aufbißschiene vom Zahnarzt bekommen, damit sie sich ihre Kauflächen nicht abraspelt. Das Knirschen wird dadurch nicht verhindert, auch nicht die Folgebeschwerden wie Störungen der Halswirbelsäule, der Brustwirbelsäule, Kopfschmerzen, Muskelverspannungen, Gesichtsschmerzen, Ohrschmerzen...

Will sie also etwas gegen das Knirschen selbst tun, wäre eine psychologische Begleitung zu empfehlen und weniger Streß.

FZ

Stress kann eine Ursache sein. Sie sollte mal zum Zahnarzt gehen und sich eine Schiene machen lassen. Auch wenn es dich nur ein bisschen stört, kann es ihre Zähne kaputt machen, Kopfschmerzen und Verspannungen im Nackenbereich verursachen

Beim Zahnarzt kann sie dafür eine Nachtschiene bekommen. Die Zähne können darunter leiden.

Ich knirschel leider auch und hab deswegen eine knirschelschiene.sie soll das einfach ihrem Zahnarzt sagen dann bekommt sie eine.

Was möchtest Du wissen?