Freundin hat einen Schlag gegen den Hals bekommen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gegen das Hämatom hilft Heparinsalbe, die gibt es rezeptfrei in der Apotheke. Das Gewebe ist traumatisiert, daß dauert noch etwas, bis das weg ist.

Deine Freundin sollte dennoch zum Arzt gehen und das begutachten lassen. Auch wenn der auch Heparinsalbe empfiehlt, kann zumindest ein Folgeschaden ausgeschlossen werden, wenn sie sich untersuchen lässt.

hilft das auch gegen schmerzen?

@Benney

Wenn die Schmerzen durch den Druck des Blutergusses verursacht werden, ja. Durch den Abbau lässt der Druckschmerz vielleicht nach. Wenn es denn daran liegt und keine weitergehenden Verletzungen vorhanden sind.

Daher lautete meine Empfehlung, zum Arzt zu gehen! Das muß ja nicht gleich mit einer Anzeige einhergehen, der Arzt wird auch nichts melden, an wen auch? Er hat lediglich die Pflicht, zu diagnostizieren und zu behandeln!

War sie denn nicht beim Arzt? Hat sie ihn wenigstens angezeigt wegen Körperverletzung?

Sie war nicht beim Arzt und nein sie hat ihn nicht angezeigt

Was möchtest Du wissen?