Freiverkäufliche Beruhigungsmittel

5 Antworten

Johanniskraut-Dragees aus der Drogerie haben eine beruhigende und entspannende Wirkung.

Geh doch vorher zu deinen Hausarzt, besprech das mit ihm, und lass dir ein Beruhigungsmittel verschreiben. Alles, was nicht verschreibungspflichtig ist, taugt nichts.

Ich hab schon antidepressiva von meinen hausarzt bekommen aber die nehme ich noch nicht weil die stark sind und die erstverschlimmerung kann ich am donnerstag nicht gebrauchen

Es gibt Zahnärzte die auf nervöse Patienten spezialisiert sind. Die haben spezielle Entspannungsverfahren. Frage doch mal bei deinem Zahnarzt nach.

Oder sorge für Ablenkung. MP3 Player mit deiner Lieblingsmusik...

hol dir aus der apotheke K.O. Tropfen

Bachblütentropfen ( Handelsname : Rescue Tropfen )

Ja, die sind super. Gibt es auch als Bonbons.

@jblk2

ne vergiss es die bringen bei mir nix brauch was vernünftiges

Was möchtest Du wissen?