freitag krank und erst montag zum arzt!

5 Antworten

Der Arzt kann immer einen Tag rückwirkend krank schreiben.Da für dich der Sonntag wohl kein Arbeitstag ist,würde es reichen,wenn du dann am Montag hingehen würdest.Ein Anruf beim Arbeitgeber sollte aber von deiner Seite aus auf jeden Fall erfolgen.Solltest dann auch sagen,das du am Montag zum Arzt gehen wirst. LG-miela

Rückwirkend krankschreiben ist gesetzlich nicht mehr statthaft, kein Arzt darf dies mehr!!!! Immer den Bereitschaftsarzt kommen lassen und dann am Montag zum Hausarzt gehen, der sich um die Krankschrift kümmert!!!!!

eigentlich musst du dich freitag schon zum arzt schleppen weil kein arzt rückwirkend eine entschuldigung oder viel mehr krankschreibung ausstellen darf und die brauchst du dann ja schon...

Jeder Arzt darf 3 Tage rückwirkend krankschreiben!

@Scorba

Falsch...einen Tag!

@miela

Also mein Arzt schreibt mich immer 3 Tage rückwirkend krank, da ich nicht früher hingehe und schaue das ich vorher wieder in die Arbeit kann.

Heute ham die Ärzte doch auf is doch Freitach.-Je nachdem was dein Arbeitsvertrag sagt, musst du am 3. Tg ne Krankmeldung vorlegen.-Es gibt aber verträge die Berlangen di Krankmeldung (gelber Zettel) sofort.-Melde dich ordnungsgemäß Krank.-Also am besten heute noch Beim Chef anrufen. Wenns Montag noch nich gut ist lässt du dich fürs WE mit Krankschreiben.-Aber unbedingt dem Chef früh genug bescheid sagen.

wenn du ein guten arzt hast schon, aqber es gibt ja auch noch den bereitschaftsarzt am we der einen auch krank schreibt wen es nicht anders geht. oder halt KH

Was möchtest Du wissen?