Frauenarztstuhl.. Angst

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das erstemal ist immer das schlimmste. Du musst dich nicht ganz ausziehen, erstmal nur unten frei machen. Zieh am besten ein langes T-Shirt an, dann ist das Gefühl nicht ganz so schlimm. Dann legst du dich auf den Stuhl und dann macht sie den Ultraschall. Und wenn sie weiß (das musst du ihr sagen), dass du zum erstenmal da bist, wird sie sich auch dementsprechend verhalten. Sie macht das wirklich nicht zum erstenmal. Vertrau ihr, es ist nur zu deinem Besten.

ich bin zwar ein mann aber ich kann deine angst verstehen nur es ist wirklich nicht schlimm da kannst du sicher sein wenn die einen Ultraschall durch die scheide macht diese sonde ist ziemlich dünn und im allgemeinen tut das nicht weh mach dich nicht verrückt und bleib locker

Also bei mir was das mit dem Ultraschall tatsächlich nicht auf dem Bauch. Zunächst tastet sie dich mit den Fingern ab und dann mit einem kleinen Ultraschallgerät. (Aber vielleicht auch nur mit dem Gerät, wenn sie meint, es käme nur Ultraschall dran.) Es kann auch sein, dass du eine Urinprobe abgeben musst. Die Angst kann dir keiner nehmen, nimm vielleicht eine Freundin mit, die dann auf dich wartet, damit du aber die meist lange Wartezeit, die anfällt, bevor du überhaupt untersucht wirst, wie bei allen Ärzten, nicht alleine verbringen und bangen musst. Also die Untersuchung dauert an sich aber nicht lange, 5-7 Minten schätze ich, und auch wenn du es nicht glaubst - es ist nicht einmal ansatzweise so schlimm wie erwartet. :)

Also mein frauenarzt hat das nicht bei mir direkt gemacht,sondern erst später. Falls er das wirklich tut ist es nicjts schlimes ist nur kalt. Mehr wirst du nicht fühlen.

Falls nicht grade ein männlicher Kollege aus Krankheitsgründen die Vertretung übernimmt sollte nichts schief gehen!

Was möchtest Du wissen?