Fragen zur Magenspiegelung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey ich hatte schon 4 magenspiegelungen! die erste ist schon ungewohnt, die anderen dann nicht so schlimm! wenn man sediert wird, dann ist das wie ne vollnarkose, nur man ist nicht so tief weg und hat meistens zwar verrückte aber total lustige träume (ehrlich, ich hab mal geträumt dass ein hase meinen schuh ausgezogen hat)

du bekommst als erstes einen ekligen schaum in den hals gesprüht, davon hab ich schon gewürgt, aber das hab ich auch nur beim ersten mal mitbekommen, bei den anderen malen hab ich schon vorher geschlafen! also sag denen einfach du willst vorher schlafen, wenn die merken du hast angst, dann sind die so lieb wie beim kinderarzt!!! :)

und den rest kriegst du gar nicht mit, du hast hinterher nur n rauhen hals!

glaub mir, ein zahnarzt besuch ist viiiiel schlimmer!

ach ja, autofahren ist danach nicht ratsam, ich hab mal hinterher meinen BH ausgezogen ohne dass ich danach noch was wusste!!!!

Alles halb so wild. Der Rachen wird mit einem süßlichen Spray etwas betäubt. Dann einfach nur ruhig bleiben und tief durchatmen und schlucken. Mit Narkose bist du sonst den ganzen Tag außer Gefecht und am nächsten Tag auch noch müde und kaputt. Ohne bist du dann gleich wieder voll fit.

Lass dir auf jeden Fall vorher eine "mir ist alles egal" Spritze geben, dann interessiert dich dieser Vorgang nicht mehr und es ist alles halb so wild. Eine Vollnarkose bekommst du deswegen nicht und ne leichte Erkältung macht nichts. Und danach musst du dann aber von jemanden nach Hause gebracht werden, lege dich ne Weile hin, danach ist nichts mehr vom Eingriff zu merken und essen kannst du auch wieder vernünftig, hatte das auch vor kurzem. LG Anne

Bei starken Angstzuständen kann man alles unter Narkose machen. Z.B auch bei Zahnarztphobie...

du bekommst keine vollnarkose,dann hätten die gar kein zugang zum magen. man wird dir eine nadel legen und darüber bekommst du ein schlafmittel,was dich beruhigt.alles halb so schlimm,mach was man dir sagt und es ist schnell vorbei

also in vollnarkose ne gastro is eher selten kommt drauf an ob du dafür aufgeklärt bist...is aber nicht so schlimm wie es sich an hört :) also kopf hoch und wenns gar nicht geht wird halt abgebrochen und du kriegst ne neuen termin dann mit sedierung

Was möchtest Du wissen?