Frage zu Schmerztabletten Ibuprofen 600/Diclofenac 75MG?

5 Antworten

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Du kennst den Spruch. Es gab mal eine Sendung im Fernsehen, wo die Nebenwirkungen der verschiedenen Schmerzmittel getestet wurden. Die meisten unerwünschten Nebenwirkungen hatte Diclofenac. Besser war schon Ibuprofen. Noch besser war Naproxen (allerdings ist dieses Mittel nicht so stark !) Vielleicht wäre einreiben mit einer Salbe (zB Mobilat) eine Alternative: Das wirkt lokal an der schmerzenden Stelle und Du belastest nicht den Magen. Eventuell hilft schon Wärme (bei Verspannungen) oder Kälte (bei einer Entzündung)

Natürlich nur eine Sorte Schmerzmittel einnehmen. Ein Arzt hat mir mal erklärt, dass doch das Schmerzmittel nicht weiß, an welcher Körperregion es wirken soll.

Und bei mehreren Medikamenten kann man auch den Apotheker fragen. Deshalb habe ich eine Stammapotheke, die alle meine gekauften oder verordneten Mittel im PC hat. Dort frage ich bei frei verkäuflichen oder neu verordneten Mitteln auch immer nach der Kompatibilität mit den übrigen Mitteln.

Ansonsten sind Diclo und Ibu und auch Aspirin laut Aussage von Krankenhausärzten, bei denen ich wegen Darmblutungen in Behandlung war, stark magen- und darmschädigend.

Nackenschmerzen sind lästig. Habe gute Erfahrungen mit manueller Therapie gemacht. Bei der Hüfte kann es Verschiedenes sein. Kann auch vom Rücken oder von einer Schleimbeutelentzündung kommen. Muss der Orthopäde abklären. Kann das aus eigener Erfahrung beitragen. Man muss aber selbst auch nach Wegen suchen, die das Leben erträglicher machen. Und immer wieder zum Arzt gehen, wenn die verordneten Therapien nicht anschlagen. Hartnäckig bleiben.

Schau nach den Wirkstoffen. Wenn beide Medikamente Diclofenac enthalten, darft du nur eines davon einnehmen, ausserdem sollte bei Diclofenac noch ein Magenschutz eingenommen werden. Ich bekomme gegen rheumatische Beschwerden Voltaren retard (Diclofenac.haltig) und Omec als Magenschutz.

Es sind beides Schmerzmittel, die man bestimmt nicht gemeinsam einnehmen sollte. Ibuprofen 600 hilft nicht nur gegen Schmerzen, sondern auch gegen Entzündungen. Wahrscheinlich hast du das wegen Entzündung der Hüfte bekommen. Da es ja ein Schmerzmittel ist, würde ich das Ibuprofen weglassen, ggf. nach Rücksprache mit dem Arzt, dem man aber immer vorab schon sagen sollte, wenn man irgendwelche Mittel gerade einnimmt. Sonst kommt es zu Überschneidungen, wie jetzt bei dir. Gute Besserung.

Ich würde mich bei Verschreibungspflichtigen Tabletten nicht auf eine Antwort verlassen die von gf.net Mitgliedern kommt, so nett gemeint sie auch ist. Da brauch nur einer ein falsches Halbwissen haben und schon kann was passieren. (Will dir ja keine Angst machen) Aber solltest lieber beim Arzt oder in einem Krankenhaus nachfragen, da sind die Ärzte ja meist vor Ort und zulange musst Du auch nicht warten.

"nicht auf eine Antwort verlassen die von gf.net Mitgliedern kommt, so nett gemeint sie auch ist. " das ist Quatsch, jeder weiss das man nicht 2 Sorten Schmerzmittel nehmen soll

@schildi

Was ist daran Quatsch? Bevor jemand sagt: "Ja klar, hab ich auch schon gemacht passiert nichts." Warne ich sie lieber vor. Also ist deine Aussage "Quatsch".

Was möchtest Du wissen?