Frage zu einer Diagnose - Coxarthrose

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beginnender (=incepienter) Verschleiß beider Hüftgelenke (=Arthrose) mit schmerzhafter Bewegungseinschränkung aufgrund eines Impingements (=Einschränkung der Beweglichkeit von Sehnen an bestimmten Knochenvorsprüngen, in diesem Fall im Hüftgelenk), links etwas schlimmer als rechts.

Vielen Dank für die Antwort. Nur noch eine Frage, meinst ich sollte das weiter untersuchen lassen? Mein Arzt hat mir nur Schmerztabletten gegeben und das war es auch schon.

Danke noch einmal.

LG

@LokiAUT

Naja, viel machen kann man da zunächst mal nicht, solange leichte Schmerzen das einzige Problem sind, sind Schmerztabletten bei Bedarf und ggf Krankengymnastik sicher erstmal richtig. Um sicher zu gehen wegen des Procedere könntest du einen Orthopäden aufsuchen - aber Vorsicht, die sind schnell mal mit dem Messer bei der Hand, lass dir kein künstliches Gelenk aufschwatzen, bevor nicht alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind

@DoktorNoth

Künstliche Gelenke mit 33 wären schon etwas hart.

Ich muss jetzt nochmal lästig sein. Termin bei Orthopäden steht mit 16.11. Mein Problem ist jetzt das es nicht nur leichte Schmerzen sind sondern es schon vorkommt das ich glaube mir fallen vor Schmerz die Eier ab.

Am schlimmsten ist es immer während und nach meiner Arbeit. Ich bin Lagerarbeiter. Darum möchte ich fragen ob ich da auf etwas besonders achten sollte bei der Arbeit bis ich beim Arzt war.

Danke noch einmal für deine Hilfe.

LG

@LokiAUT

Okay, dann liegen die Schmerzen aber eher an dem Impingement als an der Arthrose... Tja, da bin ich ein wenig überfragt, bin kein Orthopäde, aber wenn es so schlimm ist und auch mit Schmerzmitteln nicht ausreichend funktioniert, würde ich mich doch bis zum Termin dort krank schreiben lassen

...und was sagt dein arzt dazu,denn diesen solltest Du befragen.alles Gute-

Mein Arzt drückte mir Schmerztabletten in die Hand und meinte ich soll die nehmen. Ende.

@LokiAUT

dann nimm diese Diagnose und such dir sofort einen anderen Arzt........und nimm nicht diese Tabletten.geh erst zu einem arzt.

Kennst du Google? Schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%BCftgelenksarthrose

oha, die dämliche "Kennst du Google" Antwort ist aber auch überall dabei.

Würde da mein genauer Befund zu finden sein müsste ich nicht hier fragen.

Aber trotzdem danke für deine Antwort.

LG

@LokiAUT

Jedes einzelne Wort lässt sich da finden. Du musst nur 2 Minuten Einsatz zeigen.

Coxarthrose ist der natürliche Verschleiß des Hüftgelenks. Die Schmerztabletten helfen dir gegen die Schmerzen, aber besser machen sie da nichts. Dadurch, dass es sich hier noch um ein Anfangsstadium handelt, wirst du wahrscheinlich noch keine seriösen Probleme haben. Wenn die Krankheit aber fortschreitet, dann kommt es zu erheblichen Einschränkung der Beweglichkeit im Hüftgelenk und großen Schmerzen. Die einzige Therapie ist eine Hüftgelenksprothese.

LG

Was möchtest Du wissen?