frage zu antibiotika? kann man es beschleunigen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuallererst: NICHT die Behandlung absetzen. Weiterhin bitte so nehmen, wie der Arzt auch die Antibiotika verschrieben hat.

Vielleicht hast du ja schon mal davon gehört, dass die meisten Keime mittlerweile eine Resistenz gegen unsere gängigen Antibiotika bekommen haben. Wenn das Antibiotika, was euch der Arzt verschrieben hat nach der Nutzungsdauer keine Wirkung zeigt nochmal zum Arzt gehen und einen Abstrich vom Entzündungsherd machen lassen und spezifisches Antibiotika für eben den Erreger nehmen. Es wird immer schwerer einige Bakterien zu behandeln, da diese nicht auf die Antibiotika ansprechen. Zum Beispiel werden meist Breitband Antibiotika verabreicht ohne genau zu wissen, auf was man da genau die Medizinische Keule schwingt.

Guckt nach, ob deine Schwester das Antibiotika auch nach Vorschrift einnimmt. Bei 2 Gaben sollten 12 Std zwischen den Einnahmen liegen, bei 3 Gaben pro Tag jeweils 8 Std. Achtet bitte Möglichst auf eine korrekte Eingabe, da die Halbwertszeit bei den Antibiotika sonst einsetzt und das kann wiederrum schlecht für den Heilungsprozess sein.

Hat sie irgendwelche Nebenwirkungen? Übelkeit, Erbrechen, Durchfall?

DANKEEE es gibt also doch noch sinnvolle beiträge ;D das heißt wenn es bis montag noch nicht besser ist sofort wieder zum Arzt ich glaube schon das sie es richtig einnimmt Mama ist da ziemlich hintendran :D oh und nein Nebenwirkungen hat sie eig. keine sie liegt im Bett und weint alle 2 stunden weil es weh tut und Schmerztabletten will sie nicht nehmen weil sie gestern eine genommen hat und dann dachte das Antibiotika fängt an zu heilen als die Schmerztablette nachgelassenhat war sie richtig enttäuscht das es nicht das Antibiotikum war....

@kiradieklene

Ja, sag deiner Mama sie soll mal beim Arzt fragen ob ein Abstrich gemacht werden kann. Im Moment sind besonders resistente Keime im Umlauf.

Wenn deine Schwester Bonbons mag dann holt mal Dobendan Strepsils für Kinder aus der Notapotheke. Die lindern den Schmerz ganz gut und die extra für Kinder schmecken angenehm nach Kirsche oder Cassis. Die betäuben den ganzen Rachenraum.

Wenn sie schon alt genug ist könnt ihr sie auch mit Wasser/Salz Lösung ein wenig gurgeln lassen. Das erledigt einen großen Teil der Bakterien.

@Mulawin

DANKE geb ich aufjedenfall weiter ja sie ist 15 und hat schon son gurgelzeugs :D aber ich denke gegen Bonbons hat sie sicher nix einzuwenden ;)

@kiradieklene

okei wir waren heute bei einem Arzt der hat ihr irgendein stärkeres gegeben und uns genau das selbe erzählt wie du ;) DANKESCHÖN nochmal

@kiradieklene

Klar gern geschehen! Ich wünsche deiner Schwester eine schnelle Besserung! :)

Das kannst du nicht "beschleunigen", das braucht seine Zeit

aber 4 tage geht das echt so lang?;)

Wofür nimmt sie es denn ein?

mandelentzündung

@kiradieklene

Sie muss es fertig nehmen. Sonst zeigt es keine Wirkung und sie hat dann wieder in ein paar Tagen Mandelentzündung.

@blumenFee47

natürlich nimmt sie es fertig ist ist jetzt bei der hälfte der Tabletten und wird sie auch fertig nehmen das Problem ist aber das es bis jetzt noch keinerlei Wirkung gezeigt hat..:(

Was möchtest Du wissen?