Fördert Kaffee die Durchblutung im ganzen Körper?

5 Antworten

Nein - Kaffee tonisiert die Blutgefäße. Deshalb ist Coffein wirksam gegen Kopfschmerzen, wenn die Blutgefäße leicht überdehnt sind.

Für eine bessere Durchblutung sind andere Drogen und Wirkstoffe geeignet. So dehnt etwa Aspirin die Blutgefäße; ebenso das Zimt und noch andere Gewürze.

Melisse dehnt die Blutgefäße und bewirkt eine bessere Druchblutung.

Das Thema ist komplex, das kann man nicht mit 10 Sätzen beschreiben.

Jein, Kafee regt den Blutdruck an und erhöht den Herzschlag. Aber eine geförderte Durchblutung stärkt den Körper und Kaffee schwächt ihn eher auf lange Zeit gesehen...

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

aber wenn man nicht an Kaffee gewöhnt ist?

@JessieLouise

Ich würde dir nicht empfehlen, aufgrund dessen anzufangen! Es hilft dem Körper nämlich in keinster Weise

nein, wie kommst du darauf?

Ja. Ich trink das morgens im Büro gern, weil ich dann danach gut kacken gehen kann.

nein,

Was möchtest Du wissen?