Fleisch roh essen

13 Antworten

hallo,... Der Mensch ist sehr wohl in der Lage rohes Fleisch zu verzehren. Gegartes Fleisch ist aber für unseren Organismus wesentlich besser zu verdauen und auch leichter zu verarbeiten. Hinzu kommt noch, dass eventuell vorhandene Krankheitserreger abgetötet werden. .Außerdem ist unser heutiges Gebiss, für rohes Fleisch, nicht mehr so geeignet. Aber Du musst doch zugeben, dass gegartes Fleisch besser schmeckt. Der Mensch ist nun mal ein Feinschmecker. ,Gruß,...spatzi321

Rindfleisch und Kalb kannst Du roh essen, aber nur, wenn es ganz frisch ist. Schweinefleisch hat bestimmte Bakterien, die unser heutiges Verdauungssystem schädigen können. Und natürlich hat man bei rohem Fleisch immer das Risiko der Salmonellenvergiftung.

Bei bestimmten Fleischsorten ist beim Rohverzehr höchste Vorsicht angesagt: Weißes Geflügelfleisch neigt dazu irrsinnig schnell von Salmonellen befallen zu werden. In sehr vielen Gegenden in Deutschland gehört der Verzehr von gewürztem rohen Schweinemett zum täglichen Ritual: Als früherer Möbelpacker ist mir der "Möbelträgerschinken"(Schweinemett mit gehackter Zwiebel+Pfeffer und Salz) das "täglich Brot" gewesen. Rohes Rind- und Lammfleisch ist als sehr dünn geschnittene Scheibe mit entsprechenden Zutaten höchst lecker. Das italienische Fachwort: Capacchio.

gebratenes Fleisch ist leichter zu verdauen ( nach 5 Minuten kannst du dich schon wieder ungezwungen bewegen, Tiere brauchen teilweise Stunden, nachdem sie rohes Fleisch gegessen haben), schmeckt besser und eventuelle Schädlinge wurden abgetötet

Früher haben die Menschen Fleisch roh gegessen, als dann das Feuer "entedckt" wurde, hat der Körper sich halt darauf eingestellt es gegart zu essen (Kaumuskulatur schwächer geworden, bestimmt haben sich entsprechende Enzyme gebildet etc.)

Was möchtest Du wissen?