Flacher Bauch für Jeden möglich?

6 Antworten

Hallo! Sicher hast Du Recht, Dein Text stimmt. Allerdings gibt es schon Ausnahmen. Wie ein Körper sich entwickelt und wo er Fettpolster aufbaut ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren - in seltenen Fällen auch abweichend an den Großeltern.

Und wenn das extrem am Bauch der Fall ist hat man ein Problem. Nur an einer Stelle abnehmen geht nicht. Und manche müssten sich schon eine kranke, untergewichtige Figur trainieren um einen flachen Bau zu haben.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

um einen flachen Bau zu haben.<

Peinlich.** Bauch** nicht Bau.

Schwere Knochen bringen einem vielleicht auf der Waage 1-2 kg mehr, mit dem Körperfettanteil hat das kein bisschen zu tun. Und auch schwaches Bindegewebe hat nichts mit dem Fett zu tun, höchstens damit ob die Haut sehr schön und straff aussieht, aber auch hierauf kann man oftmals mit der Ernährung Einfluss nehmen.

Ich schließe mich deiner Meinung an, mit gesunder Ernährung und etwas Willen kann nahezu jeder, der nicht gerade wegen einer Krankheit dick ist, einen flachen Bauch kriegen. http://www.inspirawtion.com/Raw-Food-Diet-Weight-Loss.html

Da hast du recht, nur sehr wenige Leute sind durch hormonelle Umstände nicht dazu in der Lage, alles andere ist meistens vom vielem Essen (Süßes usw.)

du hast recht deine freundin glaubt an entschuldigungen dafür dass einige es nie wirklich probiert haben und lieber süßes und burger und son kram essen was nicht heißt das es bei allen so ist

ausdauerndes training pure willenskraft dann kann es fast jeder schaffen

Der Meinung bin ich ebenfalls, das könnte jeder, der es genug will und gesund ist.

Dagegen gibt es genau ein Totschlagargument:

Das Leben ist nicht lebenswert, wenn man nur so wenig isst dass man nicht zunimmt... Und sowieso generell ungerecht.

Problem beim "größeren" Ausdiskutieren wird der Begriff der Gesundheit sein

Man muss nicht wenig essen, man muss einfach die richtigen Dinge essen. Ich kenne niemanden, der so viel isst wie ich und trotzdem bin ich total schlank. Ich verzichte dennoch nicht auf alles mögliche, ich schränke mich ganz einfach in gewissem Maße ein. Wer meint täglich Kuchen zu brauchen, hat halt andere Prioritäten, aber soll dann auch nicht meckern. ;)

@Annemaus85

Ich kenne die Diskussion aber zB schon von mir und meiner Freundin.

Wo sie einfach Recht hat ist der Punkt: Wenn ich dasselbe esse wie sie (und gleich viel) und mich gleich viel bewege kann ich mein Gewicht halten, sie nicht.

Das "Unfair" Argument gilt eben schon

Naja, ich bin auch 35cm größer, also ist dieselbe Essensmenge schon nur kaum erstrebenswert

Was möchtest Du wissen?