Fingernagel löst sich nach Hämatom unterm Nagel.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hoi,

bei mir ist es von allein geheilt.

der alte nagel löst sich nach und nach ganz. der neue wächst von hinten nach. mit ein bisschen glück sieht es hinterher wieder ganz normal aus. dauert aber etwa ein halbes jahr, bis der nagel wieder ganz normal nachgewachsen ist. ist das nagelbett verletzt, sieht der neue nagel hinterher ein wenig wellig aus.

meist gibt sich aber auch das mit der zeit.

wenn sich der alte nagel ganz abgelöst hat (nicht dran rumzupfen, sondern im zweifelsfall ein pflaster drüber oder so ein fingerkuppenschutz, damit du nirgendwo hängen bleibst), ist die fingerkuppe ziemlich empfindlich bis wieder fingernagel drüber ist.

bei mir sah man nach einem dreiviertel jahr überhaupt keinen unterschied mehr.

zum doc brauchst du eigentlich bloss, wenn die fingerkuppe anschwillt, rot wird, schwärzlich wird, taub ist oder du nach schmerzfreiheit plötzlich wieder schmerzen hast. das sind zeichen, dass da was nicht stimmt.

der neue nagel ist zuerst noch ziemlich weich. es dauert ein weilchen, bis er in alter dicke wächst.

hoffe, konnte dich beruhigen und dir weiterhelfen

gute besserung

merci fürs sternchen...

und "gut wachs"... :-)

Der Nagel wird nun abgestoßen, der neue wächst nach. Das einzige was Du machen kannst denk ich ist n Fingerling über den betroffenen Finger ziehen und Vorsicht beim Hand benutzen walten lassen.

Was möchtest Du wissen?