Fingerkuppe abgeschnitten.. wächst sie wieder vollkommen nach?

14 Antworten

Hallo,

also ich selbst hab mir in meiner Lehre als Fleischer mit einer sog. Abschartmaschine auch meine Fingerkuppe abgeschnitten. Seit dem habe ich an diesem Finger keinen Fingerabdruck mehr (eigentlich klar ) und das Tastgefühl ist auch erheblich eingeschränkt. Allerdings sollte ich dazu sagen, dass es mehr als 0,7 mm waren, eher 3 bis 4 mm.

ja, kann durchaus sein, dass sie nachwächst. kenne jemanden, dem ist sie auch nachgewachsen.

Naja .. dass sie nachwächst ist mir denke ich klar. Nur in welchem Ausmaß .. Ob vernarbt oder nicht ...

@seppwert

Narben gibt es auf jeden Fall. Aber das ist doch egal oder bist du Fingermodell?

@seppwert

vernarbt normalerweise nicht...ich weiss heute noch nicht mal mehr genau welche ich mir damals abgesäbelt habe..da bleibt nichts zurück...

@Tigger14

@ Tigger14: yep. DH!

@Tigger14

Naja .. der eine sagt so der andere so ... ^^.. Ich bin schon mal beruhigt, dass o,7 mm jetzt nicht sooo schlimm ist ...

@seppwert

keine sorge, ich weiss nur noch, das am anfang ein etwas taubes gefühl drin war, aber ansonsten wie schon geschrieben bleibt nix zurück und das taube gefühl legt sich schnell wieder...

also bei 0,7 milimeter verstehe ich deine aufregung nicht ... ist ja nichtmal die oberste haut schicht... das wächst sicher wieder nach

Naja ... meine Aufregung.... sieht halt schon nciht so toll aus momentan ... :/

Ja, sie wächst wieder an. Anfangs könntest Du etwas Probleme mit dem Fühlen haben, aber das gibt sich nach längerer Zeit dann.

ich hab mir am linken Zeigefinger mit einem Winkelschleifer bis aufs weiße (Gelenkkapsel) runtergeschnitten - großflächig, heut ist da nur noch eine etwas dunklere Hautstelle. Also keine Panik.

Was möchtest Du wissen?