Finger werden taub – was tun?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lasse das mal von einem Neurologen untersuchen. Es könnte ein Nerv eingeklemmt sein - also der Karpaltunnel vielleicht. Man kann das auch schon mal haben und es geht wieder von selbst weg. Ich hatte auch mal wochenlang immer wieder so ein blödes Kribbeln in meiner linken Hand - seit ein paar Wochen spür ich das gar nicht mehr

Taubheitsgefühle bedeuten meistens, dass Nerven gestaucht werden. Die Nervenverbindungen, wahrscheinlich Bereich Halswirbelsäule, oberer Brustwirbelbereich wird gestaucht sein. Mein Bruder hatte dies von viel zu vielen Jahren Sitzberuf mit Fahrradsport als Ausgleich. Er hat sich somit dauernd die Bandscheiben in diesem Bereich gestaucht bis sie fast ganz kaputt waren. Also zuerst zum Arzt und sich untersuchen lassen. Selbst den Hals hinten hoch schön strecken und sanft drehen und ausgleichende Übungen machen.

Der Körper formt sich so wie wir ihn behandlen. Also brauchen wir ausgleichende Übungen. Viel Freude damit. Das kriegt man wieder hin.

zum einen kann das ganze stress bedingt sein. es könnte auch ein karpaltunnelsyndrom sein, das heisst das die nervenbahnen sich verengen. geh am besten mal zu arzt damit

Karpaltunnelsyndrom: Einklemmung des Nervus medianus. läuft im Karpaltunnel. Handflächenseite an der Handwurzel. Kann auch vom vielen pc schreiben kommen, da man die hand da so hält, dass der nerv komprimiert wird.... Aber auch durch andere Situationen, wo an dieser stelle druck ausgeübt wird, z.b. viel bügeln.

Geh zum Arzt, kann je nach dem wie alt du bist mit dem Wachstum zusammenhängen, kann aber auch Durchblutungsstörung sein, die dann auch zu Herzinfakt oder so führen kann. Das kann aber nur ein Arzt abklären

Was möchtest Du wissen?