Fettburner + Eiweißshake zusammen?

4 Antworten

Hallo! Durch Eiweißshakes baust Du keine Muskeln auf - eher Fett. Der durchschnittliche Deutsche nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Sagt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Fettburner führen auch eher nachhaltig zu mehr Gewicht - Jo-Jo. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Wirklich abnehmen kannst du durch ein workout Fatburning -Video.

youtube.com/watch?v=wNv2DsV08Gk

Ich wünsche Dir alles Gute.

Wenn du nur hobbymäßig trainierst, reicht es völlig, wenn du deine Proteinzufuhr durch Fleisch, Fisch und Margerquark erhöhst und gleichzeitig deine Kohlenhydratzufuhr senkst. Die ganzen Supplemente bringen bei weitem nicht so viel, wie ihnen nachgesagt wird. Um den Kreislauf anzuregen kann man 2 mal die Woche Ausdauersport betreiben und sich 1-2 mal die Woche "Fresstage" einrichten (jedoch auch an diesen nicht übertreiben ;)

Also ich weiss nicht was Fettburner sind, aber ich glaube diese Eiweißshakes sind nicht so gut, da es dann zu einem Eiweißüberschuss im Körper kommt und der Körper das ganze Eiweiß gar nicht mehr verarbeiten kann.

Weisst Du überhaupt, was die einzelnen Komponenten bewirken? Scheint mir nicht so.

Was möchtest Du wissen?