Fernseher im Schlafzimmer schädlich?

5 Antworten

es ist insofern nicht gut, da man vor dem schlafen kein fernsehen sollte. man sollte lieber zur ruhe kommen und sich nicht noch mehr anregen.

über den rest lässt sich wohl streiten, aber zur not: fernseher ganz ausschalten bzw. über eine steckerleiste mit schalter

also ich lebe noch :-)

ich habe auch noch andere Geräte wie Receiver und HD-Recorder im Schlafzimmer. Allerdings habe ich alle Leuchtdioden und Anzeigen abgeklebt, die auch im Ruhezustand zu sehen sind. Die neueren Geräte werden gerne mit besonders hellen LED's ausgestattet. Das muß nachts nicht sein.

Ob es aufgrund des Elektrosmogs gefährlich ist, weiß ich nicht, aber normal sollte das Schlafzimmer eine Oase der Ruhe sein, wo man sich entspannen kann und schläft und da brauche ich persönlich keinen Fernseher

hehe Im Schlafzimmer macht man halt noch andere Sachen, wo ein Fernseher in Kombination mit einem DVD-Player sehr gute Dienste leisten kann zwinker Mal abgesehen davon - ich bin halt auch am überlegen meinen Gästen im Gästezimmer einen Fernseher anzubieten. Und das ist im großen und ganzen halt auch ein Schlafzimmer.... Ansonsten bräuchte ich auch keinen im Schlafzimmer :)

fernseh glotzen macht zwar spaß aber wenn man es übertreibt sieht man bald fett aus und ist nicht wirklich schlau.draußen spazieren gehen macht genauso viel spass und ist gesund.aber letzten endes ist es eure entscheidung!!=)

Wir hatten mit unserer Tochter auch immer die Diskussion, da diese auch einen Fernseher im Schlafzimmer hat. Ich glaube aber eher, dass nicht der Elektrosmog gefährlich ist, sondern das Fernsehen an sich im Schlafzimmer, da dieser Raum ja eigentlich der Ruhe und Entspannung dient. Also wir haben lediglich einen Fernseher im Wohnzimmer und dies reicht uns vollkommen. Man kann ja im Bett auch mal lesen.

Was möchtest Du wissen?