Fernbrille immer Tragen bei Hornhautverkrümmung und leichten grauen Star

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man hyperop (weitsichtig, Brillengläser mit Pluswerte) ist, sollte man eine Brille tragen, da sonst das Auge ohne Brille ständig akkommodiert und damit das visuelle System einer Dauerbelastung ausgesetzt ist, welche asthenopische Beschwerden auslösen können wie Kopfschmerzen, Schwindel, Unwohlsein usw. Muss nicht, kann aber. Mit 0,25 dpt sph liegt der Refraktionswert im niedrigen Grenzbereich. Nichts gegen den Augenarzt, aber hier ist vielleicht der Besuch von einem Augenoptiker günstiger, der lässt sich mehr Zeit für eine Refraktion. Der persönliche Tageswert des Brechwertes Auge schwank, am Morgen oder Abend hat man andere Werte. Der Zylinderwert ist auch nicht so tragisch. Mit 16 Jahren können sich die Augenwerte noch ändern, dies hängt mit dem Wachstum zusammen, werden die Augen ein wenig länger, könnte sich sogar Rechtsichtigkeit (Emmetropie) einstellen. Kritischer ist hier Katarakt (grauer Star). Gibt es den schon in der Familie? Man geht davon aus, das er sehr wahrscheinlich erblich ist. Veränderungen am Auge kann auch ein Augenoptiker überprüfen.

Ja meine Mutter hat auch ein leichten Grauen Star

Besser ist es schon, die Brille (außer beim Schlafen oder Lesen) immer zu tragen. Sie soll doch helfen, dass Du Deine Augen nicht immer überanstrengst.

wie alt bist du denn? grauer star ist eine augenkrankheit, die überwiegend bei älteren menschen vorkommt und nur selten bei jüngeren menschen....wenn doch ein jüngerer mensch daran erkrankt, dann weil zuviel uv-strahlung auf die augenlinse gekommen ist, oder wenn man bestimmte medikamente, z.b. cortison nimmt...

du bist leicht hyperop, das heißt übersichtig, oder auch weitsichtig

Die sph (sphäre) ist deine dioptrien anzahl, das heißt, du hast +0,25 dioptrien in der ferne

cyl (cylinder) ist die dioptrienanzahl deines astigmatismus (hornhautverkrümmung)

dadurch, dass du eine hornhautverkrümmung hast, würde ich dir schon empfehlen die brille dauerhaft zu tragen, weil es auf dauer einfach die augen entlastet

ich bin 16

@tisch100

und danke für die Antwort :D

@tisch100

ok^^ wir hatten mal im laden einen 13 jährigen, der grauen star bekommen hatte, weil er cortison genommen hat

der musste dann eine gleitsichtbrille tragen mit 13 !

eine gleitsichtbrille ist eine brille mit der du gleichzeitig lesen und in die ferne schauen kannst

@tibeatz89

ohhh das ist schlimm

du bist kurzsichtig, das heisst du alles weiter weg ist unscharf, also trag die brille ständig.

wäre es einen lesebrille, müsstest du sie nur bei bedarf tragen

er hat +-werte, also ist er weitsichtig und NICHT kurzsichtig

Was möchtest Du wissen?