Fehlende Radkappe, wie schnell sollte man die ersetzen?

5 Antworten

Meines Erachtens sofort, denn von den Radmuttern geht eine erhöhte Verletzungsgefahr im Falle eines Unfalles aus.

Eine Radkappe ist nur Deko am Auto. Also keine Panik. Eine orginal Radkappe kostet etwa ab 30 Euro aufwärts.

Meiner Meinung nach ist das nur ein optischer Effekt. Nicht wichtig für das Fahrverhalten oder die Sicherheit.

Radkappen kann man auch günstig bei www.radkappendirekt.de nachkaufen

Alle bisherigen Antworten treffen nicht zu. Radkappen sind, sofern sie als Grundausstattung mit dem Fahrzeug ausgeliefert worden sind, Bestandteil desselben und sie erfüllen neben der optischen eine Sicherheitsfunktion. Nach dem Wechsel auf Winterräder haben sie bei mir nicht gepasst. Eine Polizeistreife hat mich belehrt, dass das Fahren "ohne" nicht zulässig ist, da bei einem Unfall mit Fußgängern die freiliegenden Radschrauben bzw. -bolzen u. U. Verletzungen hervorrufen werden können. Deshalb ist die ABE gefährdet.

@wolli3454:

Hast Du schon mal gesehen, dass jemand im Winter Radkappen drauf hat?

Das Fahren "ohne" ist nur dann nicht zulässig, wenn etwa die Radschrauben oder wie bei alten "Käfern" die Haltefedern über die Felge nach draussen ragen, denn nur dann besteht Verletzungsgefahr.

@demosthenes

@ demosthenes: Ich gebe Ihnen Recht, es gibt viele Taxifahrer und selbst ich gehörte dazu. Leider weiß ich den § nicht mehr den mir der Polizist genannt hat und der lt. dessen Belehrung eine Bestrafung möglich macht.

Was möchtest Du wissen?