Fastenzeit ohne Schokolade wie gehts das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für mich ist es vorallem schwer, zu fasten, da ich 5-6 Tage die Woche Sport mache!

Ich mach ja schon von so aus ne Low-Carb-Diät! Jeder kann es schaffen, wenn er sich die Mühe daran gibt!

Du solltest für die Schokolade einen psychischen Ausgleich finden: Geh laufen, les' ein Buch, treff dich mit freunden, geh abends alkoholfreies Bier trinken oder Tee! Ich verzichte bei meinem Fasten auf Süßes, Fast Food, Alkohol und größtenteils Fleisch und Fisch (Fr ess Ich fisch, traditionell, und Sonntags etwas Fleisch, ich brauch einfach die Proteine wegem hohen Leistungssport!)

Gestalte deinen Ernährungsplan anders, das bewirkt wahre Wunder!

Ich esse z.B früh morgens 2 Äpfel, eine Orange und 2 Scheiben Schwarbrot mit selbstgemachter Erdbeerkonfitüre oder Honig. Es sind ja Naturprodukte und zum Frühstück sollte man möglichst Kohlenhydratereich essen, um den Insulinspiegel hochzujagen.

Zum Mittag machst du dir ne Ofenkartoffel mit gebratenem Gemüse. Schmeiß Paprika, Zwiebel, Knoblauch, Zucchini und Aubergine mit Lauchzwiebel in ne Pfanne und brate sie an! sehr gesund ist es. und es schmeckt mit provenzalischen Kräutern sogar äußers delikat.

Abends 3 Eier und 2 Scheiben Hinterkochschinken ODER ein salat mit Gurken und Tomaten. Magerquark oder Joguhrt geht auch, wenn der Fettgehalt und KH Gehalt niedrig bis gar nicht vorhanden ist! Paprika nur Grüne essen, da die anderen beiden einen zu hohen Karrotinwert aufweisen! Und dieser Stoff lässt sich abends schlechter abbauen! (Hat mir n Sporternährungsstudent mitgeteilt)

Seitdem ich faste lese Ich z.B ein Buch! Ich habe das letzte mal die Pflichtlektüre in der 13 angefasst, ich glaube das waren "Much Ado about nothing" und "Effi Briest"! ;) Ich fand daran gefallen, es ist n psychischer Ausgleich.

Du musst selbst der Herr deiner Sinne sein. Denn wenn die Sinne und Gelüste Herr über dich sind, bist du von deiner inneren Mitte weit entfernt....

Danke für's Sternchen!

@Gorgodo

ich sag danke für den rat :) werd ich ausprobieren :)

du willst abnehmen aber kannst nicht auf schokolade verzichten? hört sich nicht nach viel disziplin an... naja, gibt auch diätschokolade, oder du nimmst proteinpulver mit schokogeschmack, ist dann halt sowas wie ein kakao nur viel gesünder

Nach ein paar Tagen lässt die Sucht nach, die ersten 2 Tage sind die schlimmsten.:)

Immer wenn ich Lust auf Schokolade habe, versuch ich mich abzulenken. Zum Beispiel versuch ganz viel Kaugummi zu kauen, damit du es vergisst oder geh raus Spazieren, ess einfach was anderes leckeres. :)

eine weitere Möglichkeit ist es einfach laut zu sagen; Ich hab keinen Hunger auf Schoki ! Soll angeblich helfen, dass man dann wirklich keinen Hunger hat, aber sicher bin ich mir da nicht ;)) Ganz auf Schoki zu verzichten ist auch doof, wenn du echt jeden Tag essen musst. Mach's doch so, dass du dir am Vortag eine Riege, oder wie viel du auch magst zurechtlegst und du diese am nächsten Tag essen darfst, aber nur deine eingeteilte Portion, somit ist dann auch der Weg zur ganzen Tafel verboten ;))

viel Glück ;))

Was möchtest Du wissen?