Fast alles Stinkt für mich?

4 Antworten

Bist Du gerade mitten in der Pubertät? Oder hast Du mit Rauchen aufgehört? Das können Ursachen dafür sein, dass der Geruchssinn gerade extrem gut ist.

Oft ist das auch so kurz vor einem Schnupfen, wenn das dauerhaft so ist, stimmt mit Deiner Nasenschleimhaut was nicht (z. B. durch Nasenspray- oder Drogenmissbrauch? )

Manche Menschen reagieren sicher auch etwas ensibler auch Gerüche als andere, und bei Erwachsenen ist es ausgeprägter als bei Kindern.

Helfen würde da nur "Abstumpfung", was aber eigentlich nicht wünschenswert wäre. Durch den Geruch von Kaffeebohnen, einem abgebrannten Streichholz oder Chlor kann man sich kurz "betäuben".

Nein ich bin schon älter, um es genau zu sagen über 40. Ich habe diese Problem schon seit mindestens 10 Jahren. 

Ja ich habe mit dem Rauchen aufgehört. 

Danke für dir Antwort

Watte in die Nase stopfen. Ich glaube der Geruchssinn hängt mit dem Geschmackssinn zusammen. Vielleicht kannst Du den ja mit nem scharfen Mundwasser betäuben. 

Das hatte ich auch mal eine Zeit lang, ging aber wieder weg. Bei mir hats aber nicht gestunken, sondern permanent nach Seife gerochen, obwohl keine Seife in der Nähe war

Durch den Mund atmen hilft

Was möchtest Du wissen?