Familien Streit. Was kann man noch tun?

5 Antworten

Wenn ihr wisst wo sie wohnt könnt ihr das Geschenk und vielleicht einen Brief dazu in dem ihr erklärt das ihr weiterhin Kontakt wünscht und auch gegen den Willen der Eltern zuschicken.
So habe ich das damals bei meiner Pflegeschwester gemacht, wir hatten noch 6 Jahre nach ihrem endgültigen Rauswurf zuhause Kontakt und ich hab sie auch mal besucht obwohl meine Eltern absolut nichts mehr von ihr wissen wollen (was verständlich ist aber ich hab länger gebraucht um das zu begreifen).

Man weiß nicht was die Zeit bringt, vielleicht steht sie eines Tages vor der Tür, vielleicht versöhnen sich deine Eltern mit ihr, vielleicht ist es wirklich aus und vorbei. Mein Mann und sein Vater haben wegen total idiotischen Streitereien über 6 Monate nicht miteinander gesprochen und dann kam vom Vater eine Entschuldigung und die Einladung mal ganz unverbindlich zusammen essen zu gehen, irgendwo auswärts, und zu schauen wie es läuft.

Der Streit zwischen deiner Schwester und Vater hat nichts mit euch Geschwistern zu tun.

Nimm dazu auch keine Stellung. Wenn dir dein eigener persönliche Kontakt zu deiner Schwester wichtig ist, dann überreicht ihr euer Weihnachtsgeschenk.

ich hoffe, ihr werdet herzlich empfangen, denn eben der Streit geht euch zwei anderen Geschwister nichts an und ist alleinige Sache zwischen ihr und euren Eltern, insbesondere dem Vater.

Möchte sie diesen Kontakt auch nicht mehr pflegen und ist abweisend euch gegenüber, dann liegen da wohl noch andere Probleme vor, als nur das mit dem Auto und ihr müsst dies dann wohl einfach akzeptieren obwohl ihr es euch anders gewünscht hättet.

Ich drücke dir den Daumen, denn man spürt, dass es dir wichtig ist.

Wichtig ist, dass ihr immer noch euer Interesse an ihr zeigt. Und vielleicht heilt die Zeit ein paar Wunden.

Wenn es soweit Ist, dass man vernünftig, reif und ehrlich miteinander sprechen kann, ist es Zeit für ein Familientreffen.

wenn deine schwester so undankbar ist und so uneinsichtig, dann hat sie ihren weg gewählt. bis sie zurück kehrt und sich entschuldigt, ihre schulden an euren vater zahlt solltet ihr abstand halten.

wenn du willst, schick ihr das weihnachtsgeschenk, aber sei nicht zu enttäuscht, wenn du keinen dank dafür erhältst.

Ein Tipp bei Familienstreits oder Streits an sich, wenn zwei Parteien beteiligt sind die du magst. Halte dich da raus. Erstens ist es für dich doof, weil du einen Streit hast der nicht deiner ist und es ist blöd für die andere Seite (in dem Fall deine Schwester) weil es dann heißt Eltern und Geschwister gegen Einen. Das fühlt sich für deine Schwester bestimmt nicht so toll an.

Du darfst natürlich eine Meinung haben, ich würde mich da trotzdem weitesgehend raushalten. Man macht das Verhältnis zu der anderen Person ansonsten dauerhaft kaputt.

Was möchtest Du wissen?