falsches Medikament mit gleicher Wirkung bekommen-anderes Medi. bekommen?

3 Antworten

Geh' wirklich noch mal zu Deinem Arzt, und erkläre ihm den Vorfall. Sicher hat er Verständnis, denn er kann doch beurteilen, ob und wie Du Dein Medikament nehmen sollst, oder? Nimm das bereits aus der Apotheke geholte mit, und zeig ihm, um was es geht.

Geh doch zum Arzt und frag ihn, ob er dir ein neues Rezept ausstellt.  Wenn es aber "nur" um die einfacherere Anwendung geht, denke ich nicht, dass er Dir ein neues Rezept ausstellt. Apotheken dürfen Medikamente nicht zurücknehmen. Alles Gute

Hallo. Leider haben die lieben Kassen wieder einmal alles umgestellt. Man muss das Importmittel nun nehmen was billiger ist als dass, was man bisher bekam. Das hat zwar den gleichen Wikstoff, aber andere Beistoffe, was Allergien und Übelkeit, Unverträglicheit auslösen kann. Oder wie du schreibst, dass es anders angewendet wird. Man kann aber sein gewohntes Mitel vom Arzt bekommen, wenn man mit ihm/sie vernünftig spricht, dass man das neue Medi nicht verträgt.Das würde ich erstmal sagen und die Anwendung nicht erwähen. Einfach sagen, mir wird so elend davon, können sie mir nicht mein gewohntes Mittel aufschreiben? Ich muss mich übergeben. Das hilft dann vielleicht der Toilette was, aber nicht dir. Die Hausärzte haben allgemein Verständnis und jetzt pass auf. Auf dem Rezept muss stehen: Dein Mittel und zwar das Original. Dahinter dann von welcher Firma. Links sind Kästchen auf dem Rezept. Und das muss der HA ankreuzen und zwarmit PC. Mit Hand zählt nicht, da du es selbst ankreuzen könntest. Ist der PC noch nicht darauf umgestellt, kreuzen die Arzthelfer mit der Hand an, und stempeln dadrüber mit Unterschrift.Dann ist es auch OK. Es kann dann sein, dass die Kasse nachfragt. Dein Arzt muss es dann kommentieren. Ist aber kein Problem. Die verdammmten Kassen ziehen die Gebühren immer mehr an und man muss nun das billigste Medi nehmen. Erstmal ausprobieren heißt es. Aber wenn man es absolut nicht verträgt kann man auf sein gewohntes Mittel bestehen. Also hin zum HA und sage ihn/sie, dass dir sooo übel davon wird, du dich übergeben musst oder Verstopfungen bekommst. Wenn du es unbedingt brauchst auf Dauer, wird er dir auch das gewohnte aufschreiben. Dann eben gucken, ob die Firma mit drauf steht und ob das Kästchen Original angekreuzt ist. Das ist ein Tipp für alle hier. Paul.

Was möchtest Du wissen?