Fahrrad fahren^^ Abnehmen? Dünne Beine...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Augelii! Das Wichtigste zuerst : Radfahren macht dünne Oberschenkel aber dicke Waden. Sicher nimmt man durch Radfahren ab. Einwurf : Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen. Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch. Extrem Kalorien verbraucht auch ein workout wie dieses :

youtube.com/watch?v=wNv2DsV08Gk

Radfahren hat wie Schwimmen einen ca. 40% niedrigeren Kalorienverbrauch.

meistens hügelig und recht zügig. <

genau so kannst Du die Fettverbrennung erheblich verbessern. Und 1 Stunde ist dann auch gut.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

außer radeln ist wichtig: die ernährung soll ausgewogen und kalorienarm sein. man soll relativ viel trinken (aber auch hier gilt: folge deiner intuition,denn die menge kann man nicht generell für jeden festlegen)

du musst in einen ausdauermodus kommen und mit deinem puls arbeiten,sonst wird das nix.

abnehmen : deffinitiv ja, ist ja ausdauersport Beine : Nein, die werden muskulöser. Werden evtl kurz dünner und dann dicker, da ja muskeln aufgebaut werden.

ok, muskulöse Beine sind auch nicht schlecht^^

Nö, wenn dann mußt du schon 150 KM am Tag fahren - um abzunehmen.

Was möchtest Du wissen?