Fäden ziehen lassen???

4 Antworten

An sich kann das jeder Zahnarzt machen ... Notdienst ist wie man hört eigentlich was für Notfälle aber wenn du anrufst und fragst ob das möglich ist und da Vllt wenig los ist macjen die das ja. Ansonsten warte bis dein Zahnarzt wiederkommt. Meine waren auch 2 Wochen länger drin als erst angeordnet weil ich krank war und nicht zum Zahnarzt konnte... war auch nicht schlimm

Was hat der NOT-Dienst mit deinen Fäden zu schaffen? Das würde dir gar nicht gefallen, wenn du vor Schmerzen nicht mehr weiter weißt und vor dir einer wegen seiner Fäden die Notfallpraxis blockiert! Erst denken, dann handeln! Du kannst höchstens anrufen und nachfragen, ob es was ausmacht, wenn die Fäden noch bis zum neuen jahr drinbleiben.

Ich werde erstmal bei ihm anrufen und nachfragen Chill mal

Bei einer Weisheitszahn-OP werden im Allgemein Fäden verwendet, die sich selbst auflösen. Daher sollte es nicht nötig sein, dass die Fäden überhaupt gezogen werden. Aber zur Kontrolle müsstest du ja sowieso nochmal.

Der Anasthäse meinte zu mir das ich einen Termin zum Fäden ziehen beim Zahnarzt vereinbaren soll Ich habe leider keine von alleine sich auflösenden Fäden

@soso888

Na, dann mach doch, was dir gesagt wurde! Ob die Fäden nun ein paar Tage länger drin bleiben, ist relativ egal.

Hallo

Bei mir wurden Fähden verwendet, die von alleine ausgefallen sind, die abgebaut wurden. Ist das bei Dir nicht der Fall?

Fäden ziehen ist jetzt keine Sache für den Notdienst, aber Du kannst es theoretisch dort ziehen lassen..

Nein ist bei mir nicht der Fall Alles klar Danke:)

Was möchtest Du wissen?