Extrem starke Nesselsucht! - UnAushaltbar!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Bruder hatte das selbe Problem bis vor einigen Jahren. Ihm konnte kein Arzt helfen. Er wollte zum Heilpraktiker gehen, doch ich sagte ihm, ich wisse etwas billigeres. Er bat mich, ihm alles im email zu schreiben, was er tun und lassen solle. Ich bat ihn, diesen Rat für 10 Tage, besser 4 Wochen in die Tat umzusetzen. Das hat er gemacht, aber er rief mich bereits nach 3 Tagen an und sagte, er hätte nichts mehr. Was ich ihm geraten habe? Er sollte nur Pflanzennahrung essen möglichst viel Rohes, nichts vom Tier (Eier, Milch, Käse, Fleisch, Wurst, usw.), keine raffinierten und industriell produzierten Nahrungsmittel, nichts worin Konservierungsstoff und ähnliches sind, keine Weißmehlprodukte, nur Vollkorn, keine Zucker, keine Süßigkeiten (außer Trockenfrüchte oder ungezuckerte Sachen aus dem Bioladen), keinen Essig, dafür Zitrone, keinen Alkohol, Nikotin, Koffein, Teein. Er sollte nichts zwischendurch essen, nur 3 mal täglich, viel Wasser trinken und täglich Sport machen, sowie für ausreichend Vormitternachtsschlaf sorgen.

Er erlebte einen großen Gewinn durch diesen Verzicht und hat dann seine Balance gefunden. Er isst wieder einige Sachen von früher, aber nicht mehr alles. Er merkt wenn er zuviel vom Ungesunden isst, kommt es wieder.

Probiers doch einfach mal aus, 10 Tage kann man doch schaffen.

Eine Darmreinigungskur wäre auch zu empfehlen, vielleicht kombiniert mit Saftfasten. Dazu gibt es Infos im Internet.

Alles Gute.

Du brauchst ärztliche Hilfe und musst lernen, mit dem Stress umzugehen. Mehr kann ich dir leider nicht raten.

Was möchtest Du wissen?