Ist Antibiotika bei einer eitrigen Mandelentzündung ausreichend oder sollte man zum Krankenhaus?

Mandelentzündung von Google - (Gesundheit, Arzt, Medikamente)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich entscheidet das der behandelnde Arzt, meine Mandeln hatten bei mir sofort reagiert, auf den kleinsten Infekt. Die Mandeln sind ja ein wunderbarer Indikator für aufkommende Erkrankungen. Wenn man zu oft Krank deswegen ist, wird der Arzt wohl zu einer OP raten. Ansonsten, lasst das Antibiotikum erst einmal wirken, gute Besserung.

Vielen, vielen Dank

@XAP2011

Wollte ich auch gerade sagen, Dankeschön für den Stern, ;-)))

Das hatte ich auch bekamm vom Arzt tabletten musste sie 2 am morgen nehmen 2 am abend ach ja und nochn spray 2 mal am Tag und am Freitag muss ich dann zu einem Spezialisten der sagt dann ob ich operieren muss oder nicht beim Arzt war ich schon 2 mal wegn den Mandeln und beim Spezialisten vor einem Jahr der sagte auch wir sollten lieber warten und wenn es immer noch nicht weg is Operieren und jetzt am Freitag überlegen wir ob eine OP nötig ist oder wir doch einfach ne Terapie für das machn..

Das Antibiotikum muss doch erst mal wirken......ich denke morgen wird schon eine Besserung zu verzeichnen sein.......

Dankeschön

Antibiotika ist schon das richtige dafür, bestimmt eine Angina oder? da kriegte ich auch immer Antibiotika. Nach 1/2 Tagen sollte schon eine besserrung eintreten, natürlich ist es sehr Schmerzhaft.

Danke

Antibiotoka nehmen und ins Bett legen, versuchen zu schlafen, dann wird das in den nächsten 2 Tagen bestimmt besser. Das dauert halt ein wenig.

Dankeschön

Was möchtest Du wissen?