Essigsäure und Magensäure?

5 Antworten

Bin zwar kein Mediziner, aber Magensäure ist soweit ich weiß wesentlich agressiver als Essig, also würdest Du die mit Essig nur verdünnen!!!

Die Magensäure hat einen ganz bestimmten pH-Wert. Wenn man jetzt eine weitere Säure mit einem ähnlichen pH-Wert draufgibt, wird es doch nicht automatisch saurer, oder? Außerdem würde der Magen bei zuviel Säure nach oben aufstoßen (Sodbrennen), was dann vielleicht nicht so lecker ist. Ich denke nicht, daß man die Verdauung, von der ja nur ein kleiner Teil im Magen statt findet, schneller machen kann, in dem man Säure/Essig trinkt.

NÖÖ!

Der Magen zersetzt das Essen ja nicht nur mit der Salzsäure, sondern auch mit diversen Enzymen.

Prost!

Essig fängt schon im Mund an zu wirken.

Du kannst aber alle Nahrung mit Essig beträufeln, vielleicht verdaust du dann schneller - aber gesünder ist das bestimmt nicht

Was möchtest Du wissen?