Essig PUR getrunken.. ZAHNFLEISCHAUA!

5 Antworten

In regelmäßigen Abständen mit Kamille spülen - entweder verdünntes Konzentrat 30 Tropfen auf ein Glas Wasser oder ganz banal mit Kamillentee...

Essigsäure ist eine Säure - 10%ige Essigessenz so wie man sie im Laden kaufen kann ist nicht gefährlich, aber wie du selbst merkst doch recht unangenehm pur konsumiert.

Du hast eine chemische Verbrennung/Ätzung - bei Säure kannst du die Reaktion durch etwas basisches stoppen, Wasser verdünnt nur. Einfachstes Hausmittel wäre Soda - aber ich denke dafür ist es warscheinlich schon zu spät.

Hallo,

zunächst mal: Respekt. Das war intelligenzmäßig eindeutig eine Glanzleistung. ^^

Essig ist eine Säure, d.h., dass du dir deine Wunde soeben verätzt hast. Klar, dass das weh tut. Du solltest deinen Mund ordentlich und lange mit einer neutralen Flüssigkeit (z.B. Wasser) ausspülen. Das kühlt und wäscht den Essig aus der Wunde. Gegen Säure hilft jedoch am besten eine alkalische Lösung, mir ist jetzt allerdings keine bekannt, die man trinken sollte/ könnte...

Das Mondscheinkind.

Probier mal noch Tabasco, Senf und Zitrone. Mach eine Liste mit Bewertungen von 1 - 10 wie schmerzhaft das ganze ist. Stell die Liste online.

Kamillentee wirkt entzündungshemmend. Wär ein Versuch wert.(:

Was möchtest Du wissen?