Essen, Tipps und NO-Go's bei Durchfallerkrankug

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fett ist übel bei Durchfall, kann den verschlimmern. Trinken ist unheimlich wichtig!! Der Flüssigkeitsverlust ist bei diesen Durchfall enorm und es täuscht, dass man deswegen stärkeren Durchfall bekommt. Tee ist sehr gut, Zwieback, Heilerde beruhigt den Magen-Darm-Trakt und kann den Stuhlgang verdicken. Die Cola OHNE Kohlensäure trinken, denn die Säure greift den Darm an und dieser muss härter arbeiten - ergo stärkerer bis gleichbleibender Durchfall. Aber Cola ist gut, die Stoffe, die sie enthält, braucht der Körper dringend. Ebenso Salzstangen, da Du im Moment viel Salz verlierst.

die Erfahrung von z.B. Kinderärzten hat gezeigt dass man bei normaler Kost genauso schnell wieder gesund wird wie bei Schonkost.

ja aber bestimmte kost bekommt einem einfach besswer wenn man magen-darm hat.

Kamillentee,ganz altes Hausrezept. Beruhigt den Magen und den Darm

Trinke heute schon den 3. Magen und Darm Tee. Hilft mir leider auch nicht weiter.

@Pablo007

Is ja auch was anderes als Kamillentee. Und lass die Finger von Cola+Salzstangen.Ist nur ein Geücht.Funktioniert nicht. Wenn gar nichts geht Imodium akut 2Tabletten.

@minimimi

Das mit den Salzstangen + Cola hab ich auch gelesen. Ich weiß schon gar nicht mehr was ich glauben soll ...

@Pablo007

Warm ( nicht heiß) baden entkrampft.

eine klare brühe mit reis, gedünstete Karotten und gekochte Kartoffeln helfen. Auf curry hätte ich heute besser verzichtet

GUTE BESSERUNG

Danke, kann ich gebrauchen =)

Bei Durchfall sind Elektrolyte wichtig, die hat dir dein Doc sicher aufgeschrieben.

Essen ist nicht so wichtig, der Darm muss sich erst regenerieren. Trinken, so viel du kannst, auch wenn du denkst, es läuft gleich durch.

Bananen mit Zwieback zerdrücken und essen. Babybreie essen (sind sehr mild).

Gute Besserung!

Babynahrung.. gute Idee!

Was möchtest Du wissen?