Essen mit Viel Eiweiß, Wenig Kohlenhydrate?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du Low Carb machen möchtest findest du hier Low Carb "verbotene & erlaubte Lebensmittel": http://www.lowcarb-ernaehrung.info/erlaubte-verbotene-lebensmittel/

Bitte versuche dich aber genau zu informieren. Nicht das Low Carb am Ende auch für dich eher eine Mangelernährung wird.

Wenn du das Prinzip von IIFYM verstehst brauchst du einer derartige Liste wie o.g. nicht. Da ist nichts verboten, kein Lebensmittel an sich macht dick und keines macht dünn.

http://fitness-experts.de/grundlagen/iifym

Erzeuge ein Kaloriendefizit. Das ist alles was es zum Abnehmen benötigt.

Auch Low Carb funktioniert nur aufgrundessen. Den meisten fällt es mit Low Carb ziemlich einfach schnell ein Defizit zu erreichen und das ohne großartig zu Hungern oder Kalorien zählen zu müssen.

Dennoch würde ich lieber Kalorien zählen und mir keine Verbote machen müssen. Denn vergiß nicht: Kohlenhydrate sind nicht schlecht und machen auch nicht dick! Sie sind als Makros zwar nicht so essentiel wie Fett oder Eiweiß, dennoch machen auch Kohlenhydrate an sich nicht dick! Das geschieht nur durch einen längerfristigen Kalorienüberschuss.

Du kannst auch Süßigkeiten, Pizza, Reis, Nudeln, Döner uvm. essen und trotzdem abnehmen. Solange ein Kaloriendefizit erreicht wird nimmst du weiterhin ab.

Vergiß nicht das der hohe Gewichtsverlust gerade zu Beginn von Low Carb häufig lediglich Wassergewicht ist aufgrund der sich leerenden Glykogenspeicher.

Wenn man die Kohlenhydrate auf ein sehr niedriges Level zurückschraubt, leert der Körper mit der Zeit seine Glykogenspeicher (Kohlenhydratspeicher – va. in den Muskeln und der Leber).

1 g Glykogen bindet ca. 3 g Wasser. Dadurch verliert man bei Low Carb Diäten vor allem zu Beginn schneller Wassergewicht. Das kann zu einem doppelt so hohen Gewichtsverlust in den ersten 2 Wochen einer LC Diät im Vergleich zu einer Low Fat Diät führen.

Q: http://fitness-experts.de/abnehmen/low-carb-diaet

Bitte informiere dich. Abnehmen ist einfach, solange man informiert ist muss man sich dabei auch keinerlei Verbote setzen.

Lg

HelpfulMasked

erstmal Vielen dank für deine Antwort! low carb war nicht meine erste wahl meine erste wahl war das kcal zählen bin teilweise habe jeden tag zwischen 1200-1800 kcal zu mir genommen (laut tabelle liegt mein grundumsatz bei 1900) und dazu habe ich auch noch fitness gemacht 4x die woche 1-2h Ergebnis: ich habe 2 kg in in 2 wochen zu genommen (keine muskeln bzw. wenig) erklären kann ich mir das nicht meine Ernährung sah dabei so aus 80g fett 300g kohlenhydrate 150g Eiweiß.

@Asker333

(laut tabelle liegt mein grundumsatz bei 1900)

Lasse ihn lieber messen und decke diesen dann immer. Bis jetzt war dies ja offensichtlich nichteinmal der Fall. Wie bereits vermutet.

erklären kann ich mir das nicht

Ich habe doch bereits gesagt du musst mindestens deinen Grundumsatz decken. Hast du meine Antwort überhaupt gelesen?

ja deine antwort hab ich gelesen diesen teil alerdings überlessen sorry

Da steht nichts von Grundumsatz :)

@Asker333

Dann fehlt das hier. Letztendlich solltest du nun ersteinmal deinen GU herausfinden. Am besten mittels Spirometrie. Das ist natürlich wesentlich genauer als eine Tabelle. Dann diesen aufjedenfall decken. Am besten nochmal 100-300 Kcal oben drauf. Je nach dem wie groß dann dein Defizit ist. Bisher isst du jedenfalls zu wenig.

also wenn mein Grundumsatz wirklich bei 1900 liegen sollte sollte ich am besten 2100 kcal zu mir nehmen? da ich dann durch die bewegung laufen sport usw abnehme (?)

@Asker333

Du nimmst durch ein Defizit ab. Wie du dies erreichst ob nun durch eine geringere Aufnahme oder einen höheren Verbrauch ist egal. Am besten du Erfasst deine Aufnahme (z.B. mittels MyFitnessPal, Lifesum, etc.) und deinen Verbrauch. Der Verbrauch variiert von Tag zu Tag. Eine Berechnung ist hier also mehr als mühsam und inkorrekt. Evtl. eignet sich ein Fitnesstracker.

Meine aufnahme erfasse ich mittels der app FatSecret (kann ich nur empfehlen) mein verbrauch steht meistens auf den Geräten (laufband und co.) also so wie ich das sehe müsste mein verbrauch (wenn ich sport mache) zusätzlich zum GU ca 600kcal liegen und wenn ich kein sport mach bei 200kcal (durch normales laufen)

Haferflocken oder Protein Pfannkuchen..Außerdem machen Obst Shakes auch echt satt und sind gesund

haferflocken haben echtviele Kcal proteinshakes ja hab da was zuhause aber trinke es i.d.R mit Milch was ja auch wieder kohlenhydrate hat

ganz ohne Kohlenhydrate geht NIE

Ich weiß es klingt eklig, aber wenn du so gut wie gar keine Kohlenhydrate essen willst, dann Musst du Insekten essen

dann bleib ich beim normalem fleisch hat auch keine kohlenhydrate :D aber danke :)

Ich habe da grade was tolles bei Edeka entdeckt. Nennt sich Protein Joghurt von Arla. Richtig viel EIweiss drin, geschmacklich auch gut :

https://www.arlafoods.de/produkte/protein/

danke sehr hilft mir sehr weiter echt top!

weist du zufällig auch was so ein joghurt kostet?

Ich weiß es nicht genau aber ich glaube Hühner Eier ohne das Eigelb. Da das Eigelb Kalorien hat

ja nur lustig das das Eigelb mehr Eiweiß als das Eiweiß selber hat :D

Tut mir leid ich weiß es halt nicht genau

kein problem danke trozdem

alle pflanzlichen Nahrungsmittel enthalten Proteine und KH, deren Zusammensetzung ist für Menschen ideal, nicht Fleisch & Co.

Menschen sind von Natur aus Pflanzenesser, keine Omnivore, keine Carnivore

Was möchtest Du wissen?