Erste Brille! Hilfe!

5 Antworten

Bei dir kommt am meisten die Hornhautverkrümmung ins Gewicht (cyl -1/-0,75), mehr als die geringe Kurzsichtigkeit. Ich denke, die Brille wird dir das Sehen deutlich angenehmer machen; vorteilhaft: auf jeden Fall bei Arbeit, TV, Auto (besonders nachts). Du musst dich auf jeden Fall erst daran gewöhnen und dazu solltest du die Brille in der ersten oder auch zweiten Woche ständig tragen. Es kann auch sein, dass du jetzt gerade Linien am Anfang mit Brille gekrümmt und verzerrt wahrnimmst. Mit Brille sollte Kopfweh und Schwindel schnell weggehen.

Wovon kann so eine hornhautverkrümmung kommen? Vor 6 Jahren hatte ich noch adleraugen als ich meinen Führerschein gemacht habe.

dass du kopf schmerzen hast ist völlig normal. beim tv gucken würde ich sie tragen... gehen aber meinungen auseinander. mein vater guckt ohne, meine mutter mit.

schönen abend noch :)

Beim Fernsehen kommt es darauf an wie weit der Fernseher von deinem Sitzplatz entfernt ist. Bei der Arbeit kommts drauf an was du Arbeitest ansonsten DARFST du sie draußen tragen wenn die Sonne nicht in deine Richtung scheint. Rote Augen hatte ich nicht, bei Kontaktlinsen vielleicht.

Mein Fernseher ist übrigens cirka 7 Meter von meinem bett entfernt und ich schau.mit und bin kurzsichtig :)

Zum TV sinds ca. 3 1/2 Meter, und ich arbeite als Bürokauffrau also 8 Std vorm Bildschirm.

@Schneckchen88

Steht eigentlich auch oben xD aber beim pc würd ich das nicht empfehlen ;)

Hallo!

Du bist ganz leicht kurzsichtig (der Sphäre-Wert) und hast einen Astigmatismus (oder Hornhautverkrümmung). Das ist der Cylinder-Wert, der wohl auch für die Beschwerden verantwortlich ist. Dein Gehirn muss sich an den neuen Seheindruck erst einmal gewöhnen (daher evtl. die geröteten Augen), deswegen ist es nicht falsch, wenn du die Brille in den ersten Tagen ständig trägst.

Meine Brillenwerte sind deinen ähnlich und ich trage meine Brille mittlerweile fast dauernd, weil es angenehmer ist und ich in den meisten Situationen schärfer sehe. Auf jeden Fall solltest du deine Brille beim Autofahren, gerade in der Dämmerung und Dunkelheit, aufsetzen.

Das letzte mal war ich vor zwei Jahren beim Augenarzt. Und nun beim Optiker er meinte das würde reichen von der Zeit. Meint ihr ich sollte trotzdem nochmal zum Augenarzt?

Kannst du machen, musst aber nicht.

Was möchtest Du wissen?