Erst schmerzen im linken Auge, nun Schwindel? Was kann das sein?

5 Antworten

Also ich denke, dass der Schwindel von zu wenig trinken und viel Stress gekommen ist! Stellt sich nur die Frage, was es mit dem Auge auf sich hat! Kann es sein, dass das Auge nachts zu trocken wird? Weil ich auch heute leichte augenschmerzen habe, aber nur morgens, im laufe des tages verschwinden die sogut wie ganz! ???

hallo, es gibt tausende möglichkeiten was die zwei symptome verursachen können, nach persönlicher erfahrung tippe ich auf eine orthostatische störung, solltest du öfters kopfschmerzen und auch lustlosigkeit verspühren wird das der fall sein. ganz dringend solltest du zum arzt gehen wenn du anfängst zu schielen. auch ne messung vom augeninnendruck ist sinnvoll.

Moin...ab zum Arzt. Vielleicht erst zum Augenarzt, um den Augeninndruck prüfen zu lassen. Schieb es jedenfalls nicht auf die lange Bank. Alles Gute.

Grüner Star? -> zum Augenarzt. Migräne? -> zum Hausarzt. (u.a.= unter anderen, es gibt andere Ursachen auch noch).

Als ich Deine Frage las, fiel mir gleich Vorsymptome eines Schlaganfalls ein (TIA/Prind). Such besser einen Arzt auf. Um so besser, wenn es kein Vorbote war.

Was möchtest Du wissen?